nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 16:00 Uhr
20.04.2017
Feuerwehren im Einsatz

Wohnhaus brennt (Weitere Infos)

In Nordthüringen sind die Feuerwehren an diesem Morgen bereits im Einsatz. Ein Wohnhaus brennt und wir haben die weitere Einzelheiten und Details für Sie...

Wohnhausbrand in Wiehe (Foto: privat)

Wohnhaus durch Brand schwer beschädigt
In Wiehe (Kyffhäuserkreis) ist am Donnerstagmorgen ein Wohnhaus bei einem Brand schwer beschädigt worden.

Eine Passantin hatte gegen 6.45 Uhr Feuerwehr und Polizei alarmiert, als sie die starke Rauchentwicklung bemerkte. Als die ersten Einsatzkräfte an der Brandstelle am Markt eintrafen, stand bereits der Dachstuhl des Hauses in Flammen.

Die rund 60 Kameraden der Feuerwehren aus den umliegenden Orten brauchten eine Stunde, um den Brand zu löschen. Danach galt es für sie die Brandstelle zu sichern und das Aufflammen von Glutnestern zu verhindern.

Der einzige Bewohner des Hauses, ein 54-jähriger Mann, konnte sich selbstständig aus dem Haus retten. Ebenso konnten sich die Menschen aus den beiden angrenzenden Häusern in Sicherheit bringen und blieben, wie der Mann aus dem Brandhaus, unverletzt.

Die Kriminalpolizei aus Nordhausen hat die Ermittlungen zur Brandursache und zum Brandverlauf aufgenommen. Bisher konnte der unmittelbare Brandort jedoch noch nicht betreten werden.

Der 54-Jährige schilderte, er habe am frühen Morgen in seiner Wohnung den Kaminofen angeheizt und wenig später habe ein Sofa, das unmittelbar neben dem Ofen gestanden haben soll, in Flammen gestanden. Er habe noch versucht den Brand zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Ob sich diese Brandentstehung bestätigt, müssen die Untersuchungen des Brandportes zu einem späteren Zeitpunkt ergeben.

Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Vorsichtigen Schätzungen zufolge wird mit einem Schaden von mehr als 100 000 Euro gerechnet.

Update von 11:45

Wohnhausbrand in Wiehe (2)..
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.