nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 18:17 Uhr
12.02.2018
Neues von der A38

Chaos im Eichsfeld

Seit den frühen Morgenstunden ereigneten sich auf den Bundesautobahnen in Thüringen aufgrund von winterglatten Fahrbahnen 21 Verkehrsunfälle mit insgesamt rund 200.000 Euro Sachschaden. Dabei erlitten drei Menschen leichte Verletzungen...


Stauschwerpunkt war hierbei die A38 zwischen den Anschlussstellen Leinefelde-Worbis und Arenshausen. Nachdem sich am Morgen 8 Unfälle ohne verletzte Personen in diesem Bereich ereigneten, kam der Verkehr in beiden Richtungen vollständig zum Erliegen.

Es folgten lange Stauerscheinungen und erst gegen Mittag beruhigte sich die Lage. Der Winterdienst war mit allen Fahrzeugen im Einsatz und die Autobahnpolizeistation Nord brachte alle zur Verfügung stehenden Funkstreifenwagen zum Einsatz.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.