nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 09:24 Uhr
13.06.2018
Nordthüringer Schulamt

Große Stellenbörse in Worbis

Gemeinsam mit Schulen und Schulämtern arbeite das Bildungsministerium Thüringen intensiv daran, alle Lehrerstellen in Thüringen zum neuen Schuljahr zu besetzen. Dabei gilt, dass in diesem Jahr erstmalig jede frei werdende Stelle wieder besetzt wird. Morgen findet die Stellenbörse in Worbis statt....

Stellenbörse (Foto: Bildungsministerium)

Allerdings geschieht dies nicht unbedingt an der gleichen Schule, sondern jeweils an den Schulen mit dem höchsten Bedarf. Im Juni finden dazu in allen Schulämtern Stellenbörsen statt, mit denen das Ministerium auf Angebote mit besonders hoher Priorität aufmerksam machen möchten. Dabei handelt es sich häufig um Stellen im ländlichen Raum, für die bisher keine geeigneten Bewerberinnen und Bewerber gefunden werden konnten.

Die Stellenbörsen richten sich in erster Linie an Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, die eine der in der Liste genannten Fächerkombinationen mitbringen. Ihnen sollen die Schulen vorgestellt und mögliche Fragen beantwortet werden. Damit möchte das Ministerium allen Thüringer Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern ein Angebot machen, in der Heimat zu bleiben und in den Thüringer Schuldienst einzusteigen.

Die Stellenbörsen richten sich auch an Bewerberinnen und Bewerber, die zwar keine der aufgelisteten Fächerkombinationen studiert haben, sich aber vorstellen können, eines der genannten Fächer zu unterrichten.

Dafür wird es vor Ort ein Beratungsangebot geben, das über Qualifizierungsmöglichkeiten für eine zusätzliche Lehrbefähigung informiert.

Die Stellenbörsen richten sich nicht an Lehrkräfte, die bereits eine feste Zusage für eine Stelle im Thüringer Schuldienst bzw. schon einen Vertrag unterschrieben haben.

Für das Staatliche Schulamt Nordthüringen findet diese Stellenbörse am 14.06.2018, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Beratungsraum 420 des Schulamtes statt.

Neben der Beratung zu den aktuellen Stellenangeboten besteht auch eine Beratungsmöglichkeit für Weiterbildungen in Bezug auf andere Fächer und weitere Schularten.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.