nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 14:13 Uhr
02.07.2018
Alles unter einer kostenlosen Nummer

116117

In Thüringen sind alle medizinischen Bereitschaftsdienste sind ab 2. Juli unter der bundesweiten kostenfreien Nummer 116117 zu erreichen. Nach der Landesapothekerkammer Thüringen (LAKT) hat dazu nun auch die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) Thüringen einen Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen abgeschlossen...


Thüringen ist damit deutschlandweit das erste Bundesland, in dem Patienten die ärztliche, die zahnärztliche und die Apotheken-Bereitschaft unter einer Servicenummer erreichen.

Die landesweit durch die freiberuflich tätigen Ärzte, Zahnärzte und Apotheker organisierten Bereitschaftsdienste sind für die Patienten da, wenn die Arzt- und Zahnarztpraxen sowie die Apotheken für gewöhnlich geschlossen haben, d.h. am Abend und in der Nacht, an Wochenenden, Feiertagen und Brückentagen sowie bei Ärzten auch am Mittwoch- und Freitagnachmittag. Sie werden ohne Steuermittel allein aus Mitteln der Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte und Apotheker organisiert und finanziert.

Unter der bundesweiten kostenfreien Rufnummer 116117 erhalten Patienten Auskunft zu Sprechstundenzeiten der 28 ärztlichen Bereitschaftsdienstpraxen, zu örtlichen Bereitschaftsdiensten von Augenärzten, Kinderärzten und HNO-Ärzten. Außerdem werden über diese Nummer dringende Hausbesuche vermittelt. Seit Juli 2017 erfahren die Anrufer auch, welche Apotheke in ihrer Region Bereitschaft hat. Ab sofort können Patienten auch erfragen, welche Zahnarztpraxis in ihrer Nähe Bereitschaft hat.

Heilberufler kooperieren im Interesse der Patienten
Der Vorstandsvorsitzende der KZV Thüringen, Dr. med. Karl-Friedrich Rommel, verweist auf die bundesweit bisher einzigartige Kooperation der Thüringer Heilberufler im Bereitschaftsdienst: „In Thüringen hat es Tradition, dass die freiberuflichen Ärzte, Zahnärzte und Apotheker im Interesse ihrer Patienten zusammenarbeiten. Dass wir jetzt auch beim Bereitschaftsdienst eine einheitliche Nummer nutzen, ist da nur folgerichtig. Die Patienten sollten jedoch wissen, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist, denn Steuermittel oder Extra-Geld der Kassen bekommen wir dafür nicht. Die freiberuflichen Heilberufler finanzieren diesen Service aus Mitteln ihrer Selbstverwaltung, d.h. faktisch aus ihrem Honorar.“

Der Vizepräsident der Landesapothekerkammer Thüringen, Dr. Lutz Gebert, berichtet: „Der Nacht- und Notdienst der thüringenweit 541 öffentlichen Apotheken garantiert eine flächendeckende Arzneimittelversorgung rund um die Uhr. Wer in der Nacht sowie an Sonn- und Feiertagen im Freistaat Thüringen dringend ein Arzneimittel benötigt, bekommt es in einer Notdienstapotheke. Besonders wichtig ist der Nacht- und Notdienst für Kinder und ihre Eltern. Dies lässt sich am überdurchschnittlichen Anteil der von Kinderärzten ausgestellten Rezepte ablesen. In einer für die Patienten schwierigen Situation bieten Thüringer Ärzte, Apotheker und Zahnärzte mit der 116117 jetzt gemeinsam einen einfachen und sicheren Weg zur schnellen und wirksamen Hilfe an, ein Modell, das in Deutschland Schule machen sollte.“

Die 1. Vorsitzende des Vorstandes der KV Thüringen, Dr. med. Annette Rommel, sagt: „Die bundesweite kostenfreie Bereitschaftsdienstnummer 116117 ist in Thüringen inzwischen gut bekannt. Jeden Monat rufen rund 20.000 Menschen diese Nummer an. Dass Patienten hier jetzt auch erfahren, welche Zahnarztpraxis Bereitschaft hat, wird die Bekanntheit noch steigern. Wir würden uns deshalb wünschen, dass auch die Callcenter der Kassen und die Unabhängige Patientenberatung diese Nummer stets für Anrufer parat haben, anstatt nur zu beklagen, dass sie angeblich zu wenige Menschen kennen.“

Wann ist die 116117 zu erreichen?
Montag: 18-7 Uhr (des Folgetages),
Dienstag: 18-7 Uhr,
Mittwoch: 13-7 Uhr,
Donnerstag: 18-7 Uhr,
Freitag: 13-7 Uhr,
Samstag, Sonntag, Feiertage, Brückentage sowie 24. und 31.12.: 7-7 Uhr.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass es auf der Nummer bei hohem Anruferaufkommen zu Wartezeiten kommen kann. Wir bemühen uns, eine ständige Erreichbarkeit zu gewährleisten.

Hinweis: Bei Unfällen und lebensbedrohlichen Situationen wählen Sie bitte die bundesweite kostenfreie Nummer des Rettungsdienstes 112.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

02.07.2018, 16.48 Uhr
Hubert0815 | Digitalisierung wo bist du?
Warum stellt man die Bereitschaftsärzte nicht auch zusätzlich ins Internet? Das erspart viel Warterei am Telefon...
03.07.2018, 06.48 Uhr
Alanin | weil...
...da nicht nur die reine Auskunft über die geöffneten Praxen bekommt, sondern auch gleich befragt wird was einem denn so fehlt. Ggf. kommt dann sogar ein Arzt vorbei und schaut sich das ganze direkt an. Zudem sitzen am anderen Ende vom Telefon nicht irgendwelche Call-Center-Mitarbeiter, sondern medizinisches Personal. Und schlußendlich wird über den Dienst auch die Verfügbarkeit aktuell gehalten... Ist nämlich gerade ein Arzt nicht in seiner Praxis, sondern macht gerade eine Reihe von Hausbesuchen, so kann man Ihnen das gleich am Telefon mitteilen, sie ggf. zu einer anderen Notfallpraxis/Krankenhaus/Rettungsstelle leiten, oder direkt den rumfahrenden Hausarzt zu Ihnen senden...

Hier in NDH ist es so, dass die Notfallpraxis im Prinzip immer am gleichen Ort ist. Dies ist aber nicht überall der Fall...

Außerdem stehen diese Daten schon seit Ewigkeiten im Internet. Wenn man schon nach Digitalisierung schreit, sollte man sich vorher auch selbst digital schlau gemacht haben...

Hier mal die aktuellen Notdienste für Nordhausen
Hausarzt: http://www.nnz-online.de/service/not_aerzte.php
Zahnarzt: https://info.kzvth.de/zahnarzt/notdienst/suche/thueringen/nordhausen/24
Apotheke: https://www.aponet.de/service/notdienstapotheke-finden/suchergebnis/0/99734.html

Man bekommt die Daten nun nur schneller und zentral an einer Nummer.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.