nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:55 Uhr
13.09.2018
Polizeidirektion Göttingen

Über 25 000 Fahrzeuge kontrolliert

An mehreren Stellen wurde gestern auf der A7 im Rahmen der gezielten Verkehrsüberwachung zur Bekämpfung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit stationäre Kontrollen vorgenommen....

Insgesamt wurden 25.050 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 697 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. "Die hohe Anzahl an Geschwindigkeitsverstößen verdeutlicht die große Bedeutung regelmäßiger Verkehrskontrollen auf der A7", so Uwe Lührig, Präsident der Polizeidirektion Göttingen, zu den Ergebnissen.

"Alle
Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind gefragt, wenn es um die
Sicherheit des Straßenverkehrs geht. Durch groß angelegte
Kontrollmaßnahmen lassen wir keinen Zweifel daran, dass
rücksichtsloses Verhalten nicht geduldet wird. Der Rückgang schwerer
Verkehrsunfälle auf der A7 im vergangenen Jahr beweist, dass wir mit
diesen Maßnahmen den richtigen Weg beschreiten. Dies werden wir
konsequent fortsetzen."
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.