nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 21:37 Uhr
18.04.2019
Mal nachgedacht?

Vom Fußballfan zum Wettprofi

Wenn im Internet Sportwetten angeboten werden, dann sind es in der Regel die Tipps für den „König Fußball“. Diese Wetten auf Fußball sind nicht nur in Deutschland, sondern auch vor allem in Europa beliebt. Die Sportart steht mit weitem Abstand zu anderen Sportarten an der Spitze in der Welt der Sportwetten...


Sechs von sieben platzierten Wettscheinen beziehen sich auf ein Fußballspiel. Das trifft auch auf den Bereich der Live Wetten zu, hier hält die Sportart rund 60 Prozent der gesamten Echtzeitwetten. Nach Fußball kommen die Tipps auf Tennis mit zehn Prozent. Aber auch Handball, Basketball und Eishockey machen sich bei den deutschen Sportbegeisterten beliebt. Weitaus weniger werden Pferdewetten und Wetten auf Formel 1 bedient.


Aber wie bei vielen anderen Dingen auch: Wetten will gelernt sein, weshalb einige erfahrene Sportwetten-Profis langfristig Gewinne einfahren. Der andere Teil der Wettgemeinde landet auf der Verliererstraße. Denn es gibt überhaupt keine goldene Regel, wie sich Tipps im Fußball erfolgreich in Geld umwandeln. Aber mit Erfahrung und einem gesunden Hintergrundwissen kommt man dem Wett-Erfolg schon näher.

Leicht verdientes Geld mit Wettscheinen ist ein Wunsch, welcher kein Wunsch bleiben muss, wenn man mit sich mit Analysen und Hintergrundwissen über Verein und Mannschaft beschäftigt. Viel zu viele Fußballfans halten sich für gute Wett-Experten, wenn es darum geht die richtige Prognose für das Endergebnis zu liefern. Aber die Prognosen gehen nicht immer auf. Deshalb sollte sich jeder Fußballfan ausgiebig vor der Abgabe einer Wette beispielsweise über die aktuelle Leistungsstärke der Mannschaft informieren und ob es Neuzugänge bei Spielern oder Trainer gibt. Entscheidend kann auch das Wetter bei einer wichtigen Begegnung sein und vor allem die aktuelle Leistungs-Bilanz des Gegners. Auf den Seiten der Buchmacher kann man die meisten Informationen und sogar Analysen finden.

Der Anfang zum Wetten platzieren macht allerdings die Suche nach einem geeigneten Buchmacher. Dabei ist es nicht immer einfach, sich aus dem Dschungel der Wett-Angebote zurecht zu finden. Webseiten wie tippinsider.com beispielsweise liefern für eine Suche nach einem Wettanbieter die entsprechenden Informationen. Dabei besteht die Möglichkeit die Buchmacher nach den verschiedensten Kriterien zu vergleichen - nach Wettquoten, Wettbonus oder auch nach Zahlungsarten.

Ein guter Buchmacher sollte in seinem Wett-Portfolio die verschiedensten Wett-Arten für die Fußballfans anbieten. Auf jeden Fall dabei sein sollten die Drei-Weg-Wetten (Sieg, Unentschieden, Niederlage), aber auch Tipps für die Anzahl der gefallenen Tore oder wer zuerst einen Strafstoß ausführen wird. All diese Wettmöglichkeiten sind auch innerhalb einer Live Wette gegeben. Sie kann während des Spiels und sogar noch kurz vor Spielende abgegeben werden. Dabei besteht die Chance, den Spielverlauf und die Ereignisse auf dem Spielfeld (Fouls, Eckstöße etc.) mit in die Wette einfließen zu lassen. Möglich ist auch, dass man beim Saisonbeginn eine Wette auf die Platzierung der einzelnen Mannschaften am Saisonende platziert.

Hier ist natürlich die Quote besonders reizvoll. Allerdings sollte niemand den Einsatz zu hoch ansetzen, damit man im Fall einer falschen Voraussage auch nicht alles verliert. Immer besonders wichtig: Sich vor dem Spiel genau über Spielbilanzen, die eingesetzten Spieler und das gegnerische Team informieren. Ist der passende Buchmacher gefunden, möchte jeder natürlich auch Wetten abgeben und gewinnen. Vor allem, wenn die neue Bundesliga-Saison und der Kampf um die Meisterschale oder die UEFA Champions League begonnen hat.

Viele Fußballfans treffen sich dann nicht nur, um sich gemeinsam die Begegnungen anzuschauen und mit ihrem Verein mit zu fiebern, sondern auch um gemeinsame Wetten abzuschließen. So entsteht oftmals eine Tippgemeinschaft, die die unterschiedlichsten Wetten platzieren, welche dann auch die Spiel-Begegnungen noch spannender machen. Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.