nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 22:22 Uhr
14.08.2019
SC Leinefelde 1912

Vier Neuzugänge

Vor dem ersten Heimspiel der Saison am 10. August gegen Wacker Teistungen im Landespokal präsentierte der SC Leinfelde 1912 die Neuzugänge im Kader des Landesklasseteams....


Die Neuen im Team

Benjamin Rybicki (Foto links) und Marius Bauer (Foto rechts) wechselten vom Kreisoberligisten SV Blau-Weiß Brehme an die Leine. Raphael Bachmann (Zweiter von links) verließ den Leinefelder Sportclub im Winter in Richtung Österreich, hielt aber sein Wort und kehrte nun zurück.

Markus Weißgärber (Zweiter von rechts) spielte schon einmal im Leinefelder Stadion. Als A-Junior schnupperte er im Trikot des JFV Eichsfeld Mitte schon einmal unter seinem damaligen Trainer René Dreßler Eichsfelder Luft. Aufgrund des anstehenden Studiums musste die Zusammenarbeit mit dem Bleicheröder erst einmal beendet werden, nun steht Weißgärber am Ende des Studiums und will noch einmal höherklassig angreifen. Er gehörte zuletzt dem SV Glückauf Bleicherode an, konnte aber auch hier aufgrund des Studiums nur sporadisch trainieren und spielen.

„Alle sind eine absolute Verstärkung für das Team“, sagt SCL-Präsident Sebastian Grimm. Neuer Trainer in Leinefelde ist Steven Geller (Bildmitte) aus Ecklingerode. Er trainierte zuletzt die Mannschaft vom SV Glückauf Bleicherode und zuvor Mannschaften im Landkreis Eichsfeld. Nicht auf dem Bild zu sehen ist Pascal Weber, der vom SV Gernrode an die Leine wechselte, aber sogar noch ein Jahr A-Junioren spielen kann.

Ebenso fehlen auf dem Bild Marc Hoffmeier, Niklas Meyer und Dennis Diezel, Maximilian Bellstedt sowie Nachwuchstorwart Niklas Dietrich. Die A-Junioren gehören zum erweiterten Kader der Geller-Elf und werden langsam und behutsam an die Aufgaben im Männerbereich herangeführt.
Sebastian Grimm
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.