nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 12:11 Uhr
17.08.2019
Das Wetter heute morgen übermorgen

Weiterhin kein Sommerwetter

Heute erwartet uns noch vereinzelt Regen in Thüringen. Ab Sonntagmittag kann es zu teils kräftigen Gewittern kommen. Zu Wochenbeginn beruhigt sch das Wetter und es bleibt weitgehend trocken.

wetter (Foto: Peter Blei) wetter (Foto: Peter Blei)


Vorhersage für Thüringen:
Heute Nachmittag und Abend meist bedeckt, allenfalls ein paar Regentropfen. Tageshöchsttemperaturen zwischen 22 und 26, im Bergland zwischen 18 und 23 Grad. Mäßiger Südwestwind mit einzelnen Windböen. In der Nacht zum Sonntag bedeckt und im Verlauf der zweiten Nachthälfte rasch nordostwärts ausbreitender Regen, ausgangs der Nacht von Südwesten her wieder abklingend. Temperaturrückgang auf 18 bis 16, im Bergland bis 13 Grad. Schwacher Südwestwind.

AmSonntag bei geschlossener Wolkendecke im Altenburger Land sowie im Eichsfeld zunächst noch etwas Regen, im Vormittagsverlauf unter Abschwächung nach Nordosten abziehend und verbreitet Auflockerungen mit etwas Sonnenschein. Am Nachmittag wieder Bewölkungsverdichtung und starke Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel. Tageshöchstwerte von West nach Ost zwischen 24 und 28, im Bergland zwischen 19 und 25 Grad. Mäßiger und teils stark böiger Südwestwind, in Kammlagen des Thüringer Waldes sowie in windanfälligen Tallagen mit stürmischen Böen. In der Nacht zum Montag rasch abklingende Niederschläge und vorübergehende Auflockerungen. Im Verlauf der zweiten Nachthälfte von Südwesten her erneut Bewölkungsverdichtung und zum Morgen südlich der Unstrut leichter Regen. Minima zwischen 18 und 14, im Bergland zwischen 15 und 12 Grad. Schwacher Südwestwind.

Am Montag zunächst bedeckt und in der Osthälfte leichter Regen. Ab den Mittagsstunden von Nordwesten her zögerlich auflockernde Bewölkung. Maximal 23 bis 25, im Bergland 18 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Südwestwind. In der Nacht zum Dienstag wolkig bis stark bewölkt, niederschlagsfrei. Abkühlung auf Werte zwischen 13 und 10 Grad. Schwacher Südwestwind.

Am Dienstag Bewölkungszunahme, weitgehend trocken. Höchstwerte zwischen 22 und 25, im Bergland 19 bis 22 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Mittwoch zunächst bedeckt, später Bewölkungsrückgang, allenfalls eingangs der Nacht im Osten etwas Regen. Tiefstwerte zwischen 14 und 10 Grad. Schwacher Wind um West.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.