tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 12:14 Uhr
22.09.2022
Aussetzer des Ministerpräsidenten während einer Sitzung

Ramelow nennt AfD-Abgeordneten "Arschloch"

Zum neuerlichen Aussetzer von Ministerpräsiedent Ramelow, im Rahmen der Beratung des Berichts der parlamentarischen Kontrollkommission, äußert sich Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion Thüringen, wie folgt...

032
„In der parlamentarischen Debatte führte der Abgeordnete Möller gut belegt aus, wie der sogenannte Verfassungsschutz als Kampfinstrument gegen die Opposition in Thüringen missbraucht wird. Die faktenbasierte Rede ging den Ministerpräsidenten so hart an, dass er offenkundig, im Verlangen sich emotional zu entladen, die Regierungsbank verließ und zu seinem Sitz in der Fraktion Die LINKE strebte. Noch im Gehen artikulierte er - sogar für die Abgeordneten der hinteren Reihe der AfD gut hörbar - das Wort ‚Arschloch‘. Ob das Schimpfwort in Richtung des Kollegen Möller oder in meine Richtung ausgesprochen worden ist, ist von untergeordneter Bedeutung. Mit seiner vulgären Art hat Bodo Ramelow dem Amt des Ministerpräsidenten wieder einmal schweren Schaden zugefügt.“
Autor: red

Kommentare
DonaldT
22.09.2022, 14.12 Uhr
Ramelow nennt AfD-Abegordneten "Arschloch"
Der Linke Ramalow ist nun endgültig untragbar.
Politisch motivierte Linke Kriminalität - sofort abwählen und ohne Pension wieder in den Westen schicken.
Richard Z.& Paul
22.09.2022, 14.43 Uhr
Das wollen die "Vorbilder" sein!
Eben kein Benehmen gelernt- die linke Truppe.
Die Eine wirft die Blumen auf den Boden, der Andere benutzt Schimpfwörter.
Gute Nacht Futschland!
bastel76
22.09.2022, 17.19 Uhr
Da sag ich nur,
Björn, zieh dir ein Rock an du Mädchen. Versteht mich nicht falsch, aber mit sowas gleich an die Öffentlichkeit zu gehen? In anderen Parlamenten auf der Welt, geht mehr die Post ab. Das ist das Wort "Arschloch" noch harmlos. Und die AFD ist ja auch immer so gesittet. Ich lach mich echt gerade tot. Mein Gott Höcke, lass die Kirche im Dorf
Trixie Kuntze
22.09.2022, 17.41 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verstoß gegen AGB.
Junge21
22.09.2022, 18.13 Uhr
bastel76
Ich finde solche ausgleisenden Ausbrüche nicht harmlos. Genausowenig, wie Sie hier irgendwen als " Mädchen" bezeichnen. Sind Mädchen irgendwie unter Ihrer Würde? Wenn ich die Zeit hätte und die sinnlose Energie, würde ich Sie der verehrten Frau Diskriminierungsministerin melden!
Ra1n3R
22.09.2022, 18.35 Uhr
Naja,
wer noch nie das Wort "Arschloch" in seinem Leben benutzt hat, werfe den ersten Stein. Allerdings finde ich auch, dass dann eben auch bei einem selbst das Fell nicht zu dünn sein sollte.
Herr Ramelow ist da auch sehr sensibel, wenn es um seine Person geht (Beispiel Urteil nach seiner Anzeige wegen Beleidigung, als ein Mann ein Schild im Vorgarten mit den Worten >Zitat "Ramelow ist ein Obertrottel" < 2100€ Strafe zahlte.
Oder er selbst, 5000€ für den "Drecksack & Mittelfinger" zahlte.
Oder ein paar Jahre zurück, die "ACAB" Geschichte... Fettnäpfchen sind ihm nicht fremd und auch sicher egal.

Persönlich finde ich es interessant, wie manchmal normale Debatten schnell in persönlichen Angriffen ausufern, oder auch wegen ihrem "eloquenten Sprachstil" gehypte Menschen (Bundestagsdebatte gestern) plötzlich die Fassung verlieren und mit hochrotem Kopf und überschlagener Stimme brüllend am Mikro in der Öffentlichkeit stehen.

Mich stört hier nur die Einbahnstraße. Wäre das umgekehrt zwischen den Personen gelaufen, hätten wir sicher schon Sondersendungen im TV.

Als in der Öffentlichkeit stehender Mensch (dazu zählen eben nicht nur Politiker) sollte man die Contenance bewahren und sich im Griff haben können. ;-)
Ried Gans
22.09.2022, 19.27 Uhr
bastel 76
Ich kann deinen Kommentar nicht viel mehr hinzufügen. Das diese AfD- Truppe
keine Saubermänner sind, pfeifen sogar die Spatzen lange vom Dach.
Franz Haarkamm
22.09.2022, 19.38 Uhr
Macht die AfD jetzt einen auf Opfer?
Schon im Sommerinterview Höckes war ja so etwas zu erkennen. Die Thüringer Landtagsfraktion ist nicht deshalb kleiner geworden, weil Abgeordnete sich nicht mehr mit der Politik ihrer Partei identifizieren können, sondern weil der gesellschaftliche Druck auf AfD-Abgeordnete zu groß ist. Und jetzt: Mimimi, der böse Mann hat A... gesagt. Also falls es sich hier um eine konkrete Beleidigung einer Person handeln sollte, gibt es in Deutschland Gerichte, vor denen man das klären kann. Und das Schöne in unserem Rechtsstaat ist, daß - wie MP Ramelow aus eigener Erfahrung weiß - so etwas auch bei Politikern geahndet wird.
Im Übrigen vermisse ich - in Bezug auf MdL Höcke - DonaldTs legendären Satz: "Wessi go home!"
Junge21
22.09.2022, 20.13 Uhr
Die Afd
Ist eine demokratisch gewählte Partei. Hat jemand was gegen den Begriff Demokratie entgegen zu setzen?
Harzer66
22.09.2022, 20.41 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verhalten Sie sich bitte höflich gegenüber Anderen.
Landarbeiter
22.09.2022, 20.53 Uhr
Wo er recht hat er recht.
Und warum soll ein demokratisch gewählter Ministerpräsident nicht die Wahrheit sagen dürfen Junge 21? Weil sie dir, dem Rainer und dem Zensor nicht gefällt Junge?
Wo ist denn eure Contenance? Vielleicht hilft es ja , die eigenen Absonderungen noch einmal zu lesen, und diese zu verstehen!
fso2020
22.09.2022, 23.34 Uhr
Ramelow ist also mal wieder
mit einem Sprachschatz im alleruntersten Gossenjargon aufgefallen..
Wen wundert's? Es ist immer noch der selbe Ministerpräsident, der in der Vergangenheit bereits einem demokratisch gewählten Abgeordneten den Stinkefinger gezeigt hat und sich nach seiner, ebenfalls demokratisch zustande gekommenen Wahlniederlage gegen Herrn Kemmerich, im untersten Sprachniveau der Öffentlichkeit präsentierte.
Thüringen sollte endlich von Thüringern regiert werden, die die Befindlichkeiten, Probleme und Wünsche der Einwohner unseres Bundeslandes ernst nehmen.

Wann endlich wird dieser selbstherrliche Pseudo Kommunist aus den gebrauchten Bundesländern wieder genau dorthin gejagt, wo er herkommt?
PS: Herrn Höcke kann er übrigens gleich mitnehmen!
grobschmied56
22.09.2022, 23.57 Uhr
Pöbeln und 'Thüringer Gruß' zeigen ...
... Mangel an Engagement kann man Bodo nicht zum Vorwurf machen. Sein Verhalten geht bei etlichen Psychologen heutzutage als 'verhaltensoriginell' glatt durch. Null Problemo.
Zugegeben, mit seiner hemdsärmeligen und volkstümlichen Argumentationsweise ('Drecksack!' ... 'Arschloch!') sorgt er für Stimmung und aufgelockerte Momente im Landtag.
Kann nicht Jeder von sich behaupten. Andererseits sollte sich der Mann bewußt sein, daß er als Ministerpräsident der politische Repräsentant eines ganzen Bundeslandes ist, obendrein auch noch für eine politische Partei (die LINKE) steht.
Ob es dem Land Thüringen und der Partei der Linken immer guttut von einem derart robusten Wadlbeißer und Polterkopf repräsentiert und regiert zu werden, da können einem schon Zweifel kommen. Vielleicht ist es ja sein Ehrgeiz, dereinst als der 'ROTE FRANZ JOSEPH STRAUSS' von Thüringen in die Geschichte einzugehen. Mir bleibt da einiges zu Grübeln.
Allgemein habe ich das ungute Gefühl -
dieser Mann IST KEIN GENTLEMAN.
hoecker1
23.09.2022, 09.56 Uhr
Rot Front !!!
bei 2/3 aller Beiträge weiß man genau wo die Gesinnung steht!
Warum wird alles von der AFD schlecht und nach Rechts ausgelegt?
Die Linken stehen doch in Nichts nach? Das wird toleriert!
Die AFD wurde Demokratisch gewählt und sollte auch so toleriert werden, wie Alle anderen auch. Immer weiter gegen die Partei zu stacheln wird sich irgendwann rächen !
Mister X
23.09.2022, 11.25 Uhr
Landarbeiter
Wollen Sir ihren Kommentar satirisch geint wissen, oder ist es wirklich ernst gemeint? Dann allerdings muss ich Sie einmal fragen, wie Ihr Verständnis von „Demokratie ist? Soweit ich weiß, wurde Herr Kemmerich gewählt und dank Merkel musste er zurücktreten. Ramelow hat sich dann zum König krönen lassen, dank seiner Handlanger. Eine demokratische Wahl steht bis heute noch aus. Afd hin AfD her mit Demokratie hat die Wahl Ramelow nicht viel zu tun. Schönes Wochenende liebe Demokraten.
grobschmied56
24.09.2022, 22.34 Uhr
Man kann das Ganze ja auch mal positiv ...
... sehen! Woanders gelesen:
'Der Mensch, der als Erster seinem Gegner statt einer Waffe eine Beleidigung an den Kopf geworfen hat, der war der Erfinder der Zivilisation!'
;-)
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055