eichsfelder-nachrichten
Polizeibericht

Ein "alter Bekannter" war wieder unterwegs

Donnerstag, 14. März 2019, 07:50 Uhr
Manche Zeitgenossen sind den Beamten der Nordhäuser Polizei längst keine Unbekannten mehr. Das gilt auch und insbesondere für einen 34jährigen aus der Rolandstadt, der gestern mehrfach für "polizeiliche Bewegung" sorgte...

Axt (Foto: pixabay.com)
Es war kurz nach 21 Uhr. Da wurden die Beamten gleich mehrfach in die Rautenstraße gerufen. Ein Mann soll dort mit einer Axt unterwegs sein. Am Gebäude der Stadtterrasse hatte er bereits eine Schaufensterscheibe eingeschlagen.

Schnell konnte der 34 Jahre Nordhäuser festgenommen werden. Auch das Tatwerkzeug wurde mittels eines Fährtenhundes und nach Zeugenhinweisen gefunden. Wie sich in einer ersten Überprüfung herausstellte, hatte der Festgenommene rund 1,4 Promille Alkohol, gemixt mit anderen Drogen in sich. Er wurde in Krankenhaus gebracht.

Der Mann soll auch im Zusammenhang mit einer weiteren Straftat stehen. In der Wohnung seines Bekannten fanden die Polizeibeamten schon am späten Nachmittag jede Menge Fleisch, dass zuvor aus einem Transporter gestohlen worden sein soll.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 eichsfelder-nachrichten.de