eichsfelder-nachrichten
Jubilare und Ruheständler in Duderstadt geehrt

Mehr als 400 Jahre für die Menschen im Eichsfeld

Donnerstag, 14. März 2019, 21:51 Uhr
In der vergangenen Woche hat die Betriebsleitung zusammen mit Schwester M. Cárola Brun langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Feierstunde begrüßt...

Geehrt in Duderstadt (Foto: Antje Hesse)
v.li. Bernadette Eckermann, Simone Senft, Olaf Barthel, Julia Franke, Kathleen Kaltenhäuser, Monika Ott, Diana Busch, Ilona Druselmann, Angelika Kullmann, Karola Sommer, Gabriele Kunze, Katrin Magerkurth, Ute Müller, Kornelia Polle, Agnes Nolte, Markus Kohlstedde, Schwester M. Cárola Brun.


St. Martini ehrte in diesem feierlichen Rahmen langjährige Mitarbeitende und verabschiedet sich von Mitarbeitern, die durch Rentenbeginn 2018 ausgeschieden sind.

Wie schon im Vorjahr konnten wiederum vier 40-jährige Dienstjubiläen gefeiert werden. Bürokauffrau Agnes Nolte, Kinderkrankenschwester Gabriele Kunze, Altenpflegerin Monika Ott und Krankenschwester Karola Sommer sind seit 1978 an St. Martini und haben dem Haus seither die Treue gehalten.

Seit bereits einem Vierteljahrhundert sind Ute Müller, Kornelia Polle, Uta Hagemann, Kathleen Kaltenhäuser, Simone Senft, Diana Busch, Ilona Druselmann, Angelika Wöhnl und Matthias Knauft. Für zehnjährige Betriebszugehörigkeit wurden die Krankenpflegekräfte Julia Franke und Björn Bubbat geehrt. Drei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter wurden darüber hinaus in den Ruhestand verabschiedet.

Geschäftsführer Markus Kohlstedde bedankte sich im Namen des Hauses für die ausgezeichnete Mitarbeit und die hohe Identifikation jedes einzelnen mit St. Martini in Duderstadt.

„Mehr als 400 Jahre Lebensleistung im Dienste für Kranke und Pflegebedürftige im Eichsfeld haben sich heute hier versammelt“, erklärt Pflegedienstleiterin Katrin Magerkurth und ergänzt: „Dies erfüllt uns mit Stolz und Dankbarkeit.“
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 eichsfelder-nachrichten.de