eichsfelder-nachrichten
Live-Ticker aus Lichtenberg

Wacker geht mit 5:1 in Lichtenberg unter

Sonnabend, 24. August 2019, 15:17 Uhr
Premiere in Berlin beim SV Lichtenberg 47. Die Mannschaft ist neu in der Regiionalliga und wird sicher keine leichte Aufgabe für die Schützlinge von Cheftrainer Heiko Scholz werden...


90. Minute: Bittere 90 Minuten in Berlin, Wacker verliert 5:1. Waren die ersten beiden Tore für Lichtenberg Glückstreffer, so gehen die anderen auf das Konto der Wacker-Abwehr. Damit verabschieden wir uns aus Berlin.

87. Minute: Da läuft heute bei Wacker nichts mehr zusammen.

82. Minute: Das Drama an der Ruschestraße sehen 544 zahlende Zuschauer.

79. Minute: Tor für Lichtenberg - Gawe locht einfach mal aus 18 Meter ein - 5:1. Danach dritter Wechsel: Dörnte für Göbel.

78. Minute: Scholl aus 14 Meter, Wollert pariert.

75. Minute: Tor für Wacker nach Freistoß von Becker köpft Kammlott ein - 4:1.

72. Minute: Beil scheitert aus Nahdistanz an einem 47er Abwehrspieler. Das wird heute nichts mehr...

65. Minute: Scholl bekommt nicht einmal seine Freistöße gefährlich aufs Tor. Danach Doppelwechsel bei Wacker. Ucar für Löhmannsröben und Beil für Heidinger.

62. Minute: Und weiter geht es im Torreigen der Gastgeber. Wieder kann sich Brechler in die Schützenliste eintragen - 4:0 Die mitgereisten Wackerfans werden "sauer". So kann man sich nicht abfertigen lassen.

60. Minute: Und Lichtenberg macht weiter. Nach einem Freistoß von der Eckfahne köpft Reiniger an die Querlatte.

57. Minute: Tor für Lichtenberg - immer wieder das Gleiche. Die Verteidigung pennt, ist unsortiert und bekommt den Ball nicht weg. Dritte Chance für Lichtenberg, drittes Tor - 3:0. War es das mit der Premiere für Wacker.

52. Minute: Doch Wacker will den Anschlusstreffer.

49. Minute: Das kann doch nicht wahr sein, wieder ist die Wacker-Abwehr nicht bei der Sache. Glück, dass Brechlers Schuss am Tor vorbei geht.

46. Minute: Wacker stößt zur zweiten Halbzeit an. Jungs, Ihr müsst die Dinger einfach reinmachen... Die Gastgeber haben gewechselt. Für Hentschel spielt nun Kulecki.

45+2. Minute: Halbzeit in Lichtenberg - Wacker spielt eigentlich eine tolle Halbzeit, nutzt nur die Chancen nicht. Die Gastgeber machen aus zwei Chancen zwei Tore. So bitter kann Fußball sein. Wir melden uns nach der Pause natürlich wieder.

45. Minute: Wie viele Chancen brauchen die Wackeren noch? Pichinot flankt von rechts, Scholl köpft aus zwei Meter über das Tor.

44. Minute: Lichtenberg mal wieder mit einem Entlastungsangriff, diesmal ohne Erfolg.

35. Minute: Wieder ein Wacker-Angriff über Stauffer, dessen Flanke kann Kammlott mit dem Kopf nicht "unterbringen".

33. Minute: Wieder ein Tor für Lichtenberg, zwei Chancen zwei Tore. Diesmal ist es Brechler, der die Unordnung in der Abwehr ausnutzen kann. Allerdings wurde der Angriff aus einer klaren Abseitsposition eingeleitet. Trotzdem 2:0 Das ist bitter.

28. Minute: Wollert im Lichtenberger Tor macht einen sehr guten Job, er pariert einen Schuss von Scholl auch Nahdistanz.

26. Minute: Wacker macht jetzt ordentlich Druck, doch die 47er Abwehr steht.

25. Minute: Gelb für den Lichtenberger Torhüter nach Meckern.

24. Minute: Beckers straffen Schuss hält Wollert.

24. Minute: Flanke von Heidinger, dann Foul an Pichinot - Elfmeter.

22. Minute: Hier gibt es keine Balljungs, die Hausherren lassen sich jetzt schon viel Zeit mit dem Ballholen.

20. Minute: Fiegen verstolpert im eigenen Strafraum den Ball, doch Kammlott kommt zu spät.

15. Minute: Wieder Wacker, Kammlott zieht aus 18 Meter hart ab, der Ball rauscht links am Kasten vorbei.

15. Minute: Endlich mal wieder ein vielversprechender Wacker-Angriff, doch der Pass von Scholl ist zu lang für Heidinger.

11. Minute: Tor für Lichtenberg durch Reiniger nach einer verunglückten Abwehr, kann der aus 3 Meter einlochen - 1:0

10. Minute: Erste Ecke im Spiel - für die Gastgeber.

8. Minute: Erster Abschluss für Wacker durch Kammlott, nach Pass von Göbel, doch kein Problem für den Lichtenberger Keeper.

3. Minute: Bei einem Gegenstoß wird Scholl am Mittelkreis gefoult, Gelb für Schmidt.

3. Minute: Die Gastgeber drehen gleich ordentlich auf.

1. Minute: Anstoß in Berlin, den führen die Gastgeber aus.

13.28 Uhr
Die Mannschaften kommen auf das Spielfeld.

13.22 Uhr
Auf der Ersatzbank nehmen erst einmal Platz: Jokanovic, Blume, Gümpel, Dörnte, Beil, Schneider und Ucar.

13.07 Uhr
Hier herrscht herrlichstes Fußball-Sommerwetter, Sonnenschein, ein Lüftchen weht. Fehlt nur noch ein tolles Spiel unserer Mannschaft.

13.06 Uhr
Wenn Ihnen diese Startelf irgendwie bekannt vorkommt, dann liegen Sie richtig, es ist exakt die gleiche Elf, die vor knapp einer Woche in Fürstenwalde begann.

13.04 Uhr
Und so werden die Wackeren beginnen: Glinker, Heidinger, Esdorf, Becker, Stauffer, Scholl, Pichinot, Kammlott, Göbel, Pluntke und Löhmannsröben.

13.02 Uhr
Hier ist erst einmal die Aufstellung der Gastgeber: Wollert, Einsiedel, Fiegen, Reiniger, Ohlow, Hollwitz, Hentschel, Brechler, Gawe, Jahn und Schmidt.

13.01 Uhr
Ein sportliches Willkommen im Hans-Zoschke-Stadion in Berlin Lichtenberg. In 30 Minuten wird hier die Premiere beim SV Lichtenberg 47 gegen eine Nordhäuser Mannschaft angepfiffen.

Es ist angerichtet (Foto: nnz)
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 eichsfelder-nachrichten.de