eichsfelder-nachrichten
Leinefelde

Vollgestopfte Container - nicht das erste Mal

Donnerstag, 09. Juli 2020, 08:44 Uhr
Es ist immer wieder das gleiche Bild: Es wird alles in die Container gestopft, bis sie überquellen. Und das an einem Ort, wo viele Gäste hinkommen. Teich und ein Cafe sind gegenüber. Es geht um den Standort am Zentralen Platz…..

Standort Zentraler Platz (Foto: Ilka Kühn)
Die Fotos wurde am vergangenen Samstag, 4. Juli, gegen 18 Uhr aufgenommen. Eine Zeit, bei der noch einige Spaziergänger am Teich unterwegs waren, andere es sich gemütlich machten beim Café am Teich. Doch wenn man von dort hinüber schaut, da ist es alles andere als idyllisch. Da sieht man die vollgestopften Container.

Standort Zentraler Platz (Foto: Ilka Kühn)
Das Thema ist nicht neu. Die Eichsfeld Werke wollen den Standort nicht aufgeben. Doch man fragt sich, warum diese Tonnen hier überhaupt noch stehen. Alle Wohngebäude ringsum haben ihre eigenen Papier- und Gelbe Säcke-Container.

Ob es am vergangenen Samstag mit dem sogenannten Nachtflohmarkt, der in der Obereichsfeldhalle stattgefunden hat, zusammen hing, kann man nicht sagen. Es sieht zum Wochenende öfter so aus.

Standort Zentraler Platz (Foto: Ilka Kühn)
Bürgermeister Marko Grosa hatte ja schon zu Amtsantritt die Videoüberwachung angekündigt, um hier einschreiten zu können. Mit Vernunft und Bitten kommt man offensichtlich nicht weiter. Es werden auch Matratzen und Autoreifen abgeladen. Wir hatten das Thema schon einmal aufgegriffen und bekamen viele Zuschriften, auch solche, wo man auf andere Standorte hinwies, wo es ähnlich aussehen soll.
Ilka Kühn
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 eichsfelder-nachrichten.de