eichsfelder-nachrichten
BARMER öffnet ab heute Geschäftsstelle in Leinefelde wieder

Lockerung der Anti-Corona-Beschränkungen

Montag, 31. Mai 2021, 09:59 Uhr
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BARMER-Geschäftsstelle in Leinefelde freuen sich, ab Montag, den 31. Mai, ihre Kundinnen und Kunden wieder persönlich vor Ort beraten zu können. Möglich wird die Öffnung der Geschäftsstelle durch die anhaltend niedrige Inzidenz, die Eichsfeld auf deutlich unter 100 gesunken ist...

„Es ist schön, dass wir wieder für alle Kundinnen und Kunden vor Ort da sein können. Auch während der Corona bedingten Schließung der Geschäftsstelle konnten unsere Versicherten einen individuellen Termin zur persönlichen Beratung vereinbaren. Dies ist sehr gut angekommen”, sagt Holger Burchardt, Regionalgeschäftsführer der BARMER im Eichsfeld. Versicherte, die lieber zum Hörer griffen, erhielten zudem unter der kostenfreien Servicenummer 0800 333 10 10 rund um die Uhr kompetente Beratung. Außerdem kann man über den praktischen Online-Service „Meine BARMER“ und die BARMER-App viele Dinge von zu Hause aus oder mobil erledigen. So kann man beispielsweise Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen einfach abfotografieren und direkt an die BARMER übermitteln, Mitglieds- und Beitragsbescheinigungen anfordern und Anträge papierlos online stellen.

Wartezeiten mit Terminvereinbarung vermeiden
Das Kundencenter der BARMER in der Birkunger Straße 1a in Leinefelde kann montags bis mittwochs in der Zeit von 9 bis 15.00 Uhr besucht werden. Donnerstags öffnet die Geschäftsstelle von 9 bis19.00 Uhr und freitags von 9 bis 15.00 Uhr. Um die Gesundheit der Versicherten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen zu schützen, gelten beim Besuch im BARMER-Kundencenter die üblichen Hygieneregeln. Um Wartezeiten möglichst zu vermeiden, rät Holger Burchardt weiterhin zur Vereinbarung eines individuellen Beratungstermins. Dies erspare in jedem Fall Wartezeit, da wegen der Abstandsregeln nur eine begrenzte Anzahl an Kundinnen und Kunden die Geschäftsräume betreten könnten.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de