eichsfelder-nachrichten
Federbälle auf Entdeckungstour

Wer piept denn da?

Dienstag, 01. Juni 2021, 12:50 Uhr
Vielerorts zwitschert und piept es von Bäumen herab, aus Hecken und Sträuchern. Der Himmel ist voll von umherschwirrenden Alt- und Jungvögeln. Wer Glück hat, der kann den Vogelnachwuchs zum Anfassen nah beobachten...

Wer piept denn da? (Foto: Eva Maria Wiegand) Wer piept denn da? (Foto: Eva Maria Wiegand)


So mancher Jungvogel mit flauschigem Federkleid traut sich schon alleine die Welt zu entdecken. Neugierig untersuchen die Neuankömmlinge das unbekannte Terrain. Andere Vogelküken verlassen sich da lieber auf den Schutz ihrer Vogeleltern. Durch schnelles Flügelschlagen und herzerwärmendes Piepsen, betteln sie um Futter.

Weniger ein Knattern, als ein Piepen, verursachen die als Singvögel geltenden Elstern. Unaufhörlich verteidigen sie ihr Revier vor Eindringlingen. Bedroht eine Katze ihre Brut, dann wird sie mit anhaltender Beschallung vom Hof gejagt.

In den nächsten Wochen wird dieses Schauspiel wohl noch des Öfteren zu beobachten sein. Haben Sie schöne Vogelfotos? Dann schicken Sie sie uns doch einfach unter dem Motto "Wer piept denn da?"

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Beobachtungen mit uns teilen an e.wiegand@kyffhaeuser-nachrichten.de
Eva Maria Wiegand


Autor: emw

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de