eichsfelder-nachrichten
Polizeibericht

Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Freitag, 21. Januar 2022, 12:52 Uhr
Zahlreiche, überwiegend ältere Menschen, erhielten am Freitagvormittag in Nordthüringen sogenannte "Schockanrufe". Ihnen wurde mitgeteilt, dass Familienangehörige einen tödlichen Unfall verursacht haben und nur durch Zahlung einer Kaution freigelassen werden...



Es wurden fünfstellige Bargeldbeträge gefordert. Bislang hatten die Betrüger am Vormittag keinen Erfolg. Die Polizei warnt davor, auf derartige Geldforderungen einzugehen. Die Polizei fordert nie per Telefon Kautionszahlungen oder informiert Bürger über derartige Ereignisse telefonisch.

Bereits am Donnerstag kam es in Nordthüringen zu betrügerischen Anrufen. Den Opfern wurde ein fünfstelliger Bargeldgewinn in Aussicht gestellt. Dem Geldboten solle man 1000 Euro zahlen, um den Gewinn dann auch zu erhalten. Bislang kam es noch nie zu einer Gewinnübergabe, die 1000 Euro wären die Opfer aber los. Die Polizei rät in beiden geschilderten Fällen, aber auch bei anderen Telefonbetrugsmaschen, auf keinerlei Forderungen einzugehen und aufzulegen. Im Zweifel sollte man immer die örtlich zuständige Polizei informieren.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de