eic kyf msh nnz uhz tv nt

Ein hochkarätiger Abschluss mit dem JazzRabazz light

25.11.2023, 19.30 - 22.00 Uhr
Im Rahmen der Jazzmeile Thüringen, am 25. November ab 19.30 Uhr im Theater Nordhausen (Theater im Anbau), findet das Finale des 40. Nordhäuser Jazzfestes statt. Mit dem WOLFANG HAFFNER TRIO plus special guests (Viktoria Tolstoy - voc, Christopher Dell - vib, Sebastian Studnitzky - tp), wird ein würdiger Abschluss dem jazzinteressierten Publikum geboten.

Bei ihrem Nordhausen-Besuch hat das Wolfgang Haffner Trio prominente Gäste aus dem ACT-Kosmos mit an Bord. Die schwedische Jazz-Sängerin Viktoria Tolstoy, Vibraphonist Christopher Dell und Sebastian Studnitzky an der Trompete gesellen sich zu den Dreien, wenn sie ihr Programm aus Eigenkompositionen wie auch spannender Interpretationen bekannter Jazz-Klassiker live im Theater präsentieren. Diese Zusammensetzung für Nordhausen ist bisher einmalig, damit eine Prämiere und ganz sicher ein absolutes musikalisches Highlight.
Wolfgang Haffner ist ein begnadeter Schlagzeuger, das weiß man längst nicht nur in der Jazzwelt. Zahlreiche prominente Zusammenarbeiten mit unterschiedlichsten Artists und Bands, bei denen er seine Spuren hinterlassen hat, national wie international, sprechen für sich. Heute ist der zweifache ECHO-Jazz- Preisträger ohne Zweifel der bekannteste deutsche Schlagzeuger und zugleich einer der wenigen deutschen Musiker, die auch weltweit erfolgreich sind.
In seinem langjährigen Wolfgang Haffner Trio stehen mit Simon Oslender (keys) und Thomas Stieger (bass) zwei heimische Ausnahmemusiker an seiner Seite. Simon Oslender gilt als einer der Shooting-Stars der deutschen Jazzszene. Sein Debüt ›About Time‹ schaffte es auf Anhieb in die Top 10 der deutschen Jazzcharts. Er ist Mitglied von Bill Evans & the Spykillers und tourte in seiner noch jungen Karriere bereits in Asien, Europa, Afrika und Australien. Thomas Stieger zählt zu den führenden Bassisten Deutschlands. Er tourte erstmals 2019 mit der Band von Wolfgang Haffner in Südostasien. Stieger sorgt seit Jahren für das Fundament in der Band von Sarah Connor, darüber hinaus ist der Wahl-Berliner ein gefragter Sessionmusiker.
Der Einlass ist 18.30 Uhr, die Versorgung ist abgesichert und das begleitende Programm mit Klaus Hagedorn und der Band SOMNOLENZ wird die Gäste erfreuen. Der Jazzclub Nordhausen verspricht einen hochkarätigen und angenehmen Abend.

Der geplante Programmablauf: ab 18.30 Uhr - Trommelperformance Klaus Hagedorn im Eingangsbereich, ab 19.30 Uhr - „begabtes Kind“ Lenon Becker, ab 19.45 Uhr - 1. Set W. Haffner, ab 20.30 Uhr - Pause mit Somnolenz im Eingangsbereich, ab 21.00 Uhr - 2. Set W. Haffner

Karten sind an der Theaterkasse erhältlich bzw. unter
https://ticketing.theater-nordhausen.de/THEAweb2/theaweb.php?modus=&modul=saalplan&param=7237
Termin:
25.11.2023, 19.30 - 22.00 Uhr
Ort:
Theater Nordhausen (Theater im Anbau)
Veranstalter:
Jazzclub Nordhuasen e.V., 01722344293
Kontakt:
01722344293
weitere Infos:


028
April 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Heute ist Donnerstag der 25.04.2024.

Weitere Termine für den 25.11.2023 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039