nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung

37. Nordhäuser Jazzfest Konzert Nr. 3 - Inspiration aus Basslinien der Red Hot Chili Peppers

31.10.2020, 20.00 - 22.00 Uhr
Das 3. Konzert, von sieben geplanten innerhalb 37. Nordhäuser Jazzfestes, findet am Samstag, den 31. Oktober um 20 Uhr in die Cyriaci-Kapelle in Nordhausen statt.

Die INSOMNIA BRASS BAND sind Anke Lucks (Posaune), Almut Schlichting (Baritonsaxophon) und Christian Marien (Schlagzeug). In dieser ungewöhnlichen Instrumentierung spielen die drei Berliner MusikerInnen mit der Idee einer Miniatur-Brass-Band. Durch die tiefen Instrumente entsteht ein voluminöser Klang, durch die kleine Besetzung Klarheit und Offenheit.
Im Frühjahr 2017 erhielt die Band ein Arbeitsstipendium des Berliner Senats, seit 2018 sind sie mit zahlreichen Konzerten unterwegs. In der intensiven Bandarbeit haben die MusikerInnen einen gemeinsamen Sound und neue Arrangements, für das von Lucks und Schlichting komponierte Repertoire entwickelt.
Die Stücke der Insomnia Brass Band sind formal einfach und benutzen collagenhafte
Versatzstücke verschiedener jazzverwandter Genres. Improvisatorische Überraschungen und Risikofreudigkeit sind dabei für das Spielkonzept der Band essenziell.
Die Inspiration zu den Kompositionen für die Insomnia Brass Band gewinnt Almut
Schlichting aus Basslinien und Grooves von Bands wie The Meters und Red Hot Chili
Peppers. Anke Lucks formt ihre Stücke parallel zu Texten in der literarischen Tradition des „stream of consciousness“, die durch ihren Rhythmus den Melodieverlauf beeinflussen.
Die beiden Musikerinnen kombinieren dabei die Erfahrungen, die sie in den groovenden Bläsersections von Bands wie Le Sorelle Blu, Rotfront und ?Shmaltz! gesammelt haben, mit der offenen Spielhaltung ihres Jazz-Backgrounds.
Der Schlagzeuger Christian Marien, sonst von Berlin aus in der internationalen Szene der frei improvisierten Musik zuhause, läßt bei der Insomnia Brass Band seine Wurzeln im Punk und Rock durchscheinen.
Gefördert von einem weiteren Stipendium des Berliner Senats hat die Band Anfang 2020 nun die erste CD aufgenommen. „Insomnia Brass Band Late Night Kitchen“ wird Ende 2020 auf Tiger Moon Records erscheinen.
http://insomniabrassband.de/

Dieses Konzert wird wieder mit einem Hygienekonzept umgesetzt. Dies bedeutet u.a. es gibt nur Sitzplätze, Verkauf von Getränken nur in Flaschen, dazu bitte eigene Gläser mitbringen.
Das Hygienekonzept liegt an der Kasse aus.

Das Konzert beginnt 20 Uhr, Einlass ist 19 Uhr. Karten (15,-/5,- ) im Vorverkauf gibt es bei Werner Optik in Nordhausen - Weberstraße Ecke Rautenstraße. Weiterhin dann an der Abendkasse.

Die weiteren Konzerte innerhalb des Jazzfestes, werden zeitnah unter www.jazzclub-nordhausen.de zu sehen sein.

Es freuen sich auf einen wundervollen Abend der Jazzclub Nordhausen e.V.

Jazz hat`s!
Music is the best!

Termin:
31.10.2020, 20.00 - 22.00 Uhr
Ort:
Cyriaci-Kapelle Nordhausen
Veranstalter:
Jazzclub Nordhausen e.V., 03631973172
← zum Terminkalender


Dezember 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
Heute ist Sonnabend der 05.12.2020.

Weitere Termine für den 31.10.2020 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.