eic kyf msh nnz uhz tv nt

Führung durch die Sonderausstellung Aufbruch bis zum Ende

24.06.2023, 14.00 - 15.00 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung
„Aufbruch bis zum Ende - 500 Jahre Bauernschlacht bei Frankenhausen
ein Ereignis prägt Stadt und Region“

Samstag, den 24. Juni 2023, um 14.00 Uhr .

Die Aktuelle Sonderausstellung des Regionalmuseums „Aufbruch bis zum Ende…“ entstand in Kooperation der Arbeitsgemeinschaft deutscher Bauernkriegsmuseen. Hier schlossen sich im Jahr 2007 Museen aus Baden Württemberg, Bayern, Rheinland Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zusammen. Sie alle eint das Thema der Bauernkriege.
In der Tafelausstellung sind 22 Lebensgeschichten dargestellt, die uns ein Abbild der Verhältnisse in der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts geben.
Ergänzt wird die Tafelausstellung von einem sehr umfangreichen zweiten Ausstellungsteil in den Kreuzgewölben des Schlosses, mit dem Titel „….500 Jahre Bauernschlacht bei Frankenhausen, ein Ereignis prägt Stadt und Region“. In Frankenhausen und Umgebung war das Thema des Bauernkrieges und vor allem die Schlacht am 15. Mai 1525 stets ein Thema. Immer wieder wurde der blutigen Schlacht bei Frankenhausen mit Gedenkjahren, Veranstaltungen, Ausstellungen, Kunstwerken, Tagungen und Büchern gedacht. Schulen, Straßen, Betriebe und andere Einrichtungen trugen den Namen Thomas Müntzer. Das Ereignis hat die Region nachhaltig geprägt. Hier gibt die Ausstellung ein eindrucksvolles Bild.
Ein besonderes Exponat ergänzt die Schau seit Anfang Juni. Ein Diorama des englischen Künstlers und Professor Doug Miller, welches die Wagenburg darstellt, ist im Marmorsaal zu besichtigen. Doug Miller widmet sich seit 1972 mit großer Leidenschaft dem Gießen von Zinnfiguren. Im Gegensatz zu den meist üblichen flachen Figuren, sind die von Doug Miller vollplastisch. In den Dioramen stellt er detailgenau historische Begebenheiten aus den Bauernkriegen dar. Schon seit einigen Jahren können die Besucher die Nachstellung der Blutrinnen in unserer ständigen Ausstellung sehen. Seit 2012 ist Doug Miller eng mit den Bauernkriegsmuseen und deren Arbeitsgemeinschaft verbunden. Er stattete auch dem Regionalmuseum Bad Frankenhausen häufig Besuche ab.
Begleitet wird die Sonderausstellung von Vorträgen und Führungen.
So laden wir sehr herzlich am Samstag, den 24. Juni 2023, um 14.00 Uhr zu einer Führung durch die Ausstellung ein.
Man sollte für die Führung ca. eine Stunde einplanen.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Treffpunkt ist das Eingangsfoyer im Schloss.

Termin:
24.06.2023, 14.00 - 15.00 Uhr
Ort:
Regionalmuseum Bad Frankenhausen
Veranstalter:
Regionalmuseum Bad Frankenhausen, museum@bad-frankenhausen.de
Kontakt:
museum@bad-frankenhausen.de


028
Juli 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
Heute ist Montag der 22.07.2024.

Weitere Termine für den 24.06.2023 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039