nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung

Ökumenischer Gottesdienst - 30 Jahre Grenzöffnung in Etzenborn

30.11.2019, 15.00 - 16.00 Uhr
Am 7. Dezember 1989, vier Wochen nach dem Fall der Berliner Mauer, war es auch zwischen Etzenborn und Neuendorf endlich so weit: Die innerdeutsche Grenze wurde geöffnet und die Bürgerinnen und Bürger beider Dörfer konnten sich erstmalig nach Jahrzehnten der Trennung wieder besuchen.

An dieses historische Ereignis soll am Samstag, 30. November 2019, mit einem Fest erinnert werden. Neuendorfer und Etzenbörner machen sich aus ihren Dörfern auf zur ehemaligen Grenze und wandern von dort nach Etzenborn. Um 15.00 Uhr findet in der evangelischen Kirche Etzenborn ein ökumenischer Dankgottesdienst statt. Neben Pfarrer Tobias Reinhold von der römisch-katholischen Gemeinde Neuendorf und Pastor Markus Kamper von der evangelisch-reformierten Gemeinde Etzenborn wirken auch die Chöre aus beiden Orten mit. Die beiden Ortsbürgermeister werden nach dem Gottesdienst kurze Reden halten, bevor sich die ökumenische Gemeinde auf den Weg ins Feuerwehrhaus macht, wo dann Kaffee und Kuchen warten und das Fest ausklingen lassen.

Natürlich wird an diesem Samstag vor dem 1. Advent auch das bekannte Adventslied "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit" gesungen. Dieses bekommt an diesem Tag noch einmal eine ganz eigene Bedeutung.
Termin:
30.11.2019, 15.00 - 16.00 Uhr
Ort:
Evangelische Kirche Etzenborn
Veranstalter:
Kath. Pfarramt St. Andreas Teistungen und Ev. Pfarramt Etzenborn
← zum Terminkalender


Februar 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
Heute ist Dienstag der 18.02.2020.

Weitere Termine für den 30.11.2019 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.