eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 08:34 Uhr
24.03.2017
Heilbad Heiligenstadt

Beim Husumer Krokusblütenfest dabei

Anlässlich des Husumer Krokusblütenfestes empfing die Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH (TSMH) Gäste der Tourismuswirtschaft aus ihrer Partnerstadt Heilbad Heiligenstadt...

Nachtwächterin Heidelinde Liepe, Jutta Albert, Rüdiger Eckart, Soleprinzessin Johanna Schulze (Foto: Tourist Info) Nachtwächterin Heidelinde Liepe, Jutta Albert, Rüdiger Eckart, Soleprinzessin Johanna Schulze (Foto: Tourist Info)

Rüdiger Eckart, Leiter der Tourist Information Heilbad Heiligenstadt, reiste mit Soleprinzessin Johanna I. nach Husum. Dabei war auch Ute Morgenthal, die den Tourismusverband Eichsfeld Touristik e.V. vertrat, der für die gesamte Region Eichsfeld touristischer Ansprechpartner ist.

Empfang am Rathaus (Foto: Rüdiger Eckert) Empfang am Rathaus (Foto: Rüdiger Eckert)

Für den Info-Stand aus dem Eichsfeld und die persönliche Auskunft an die Gäste des Krokusblütenfestes fand sich der richtige Platz in diesem Jahr in der Tourist Information direkt neben den Husumer Kolleginnen. Neben Prospekten und Info-Material rund um Themen wie Wandern, Gesundheit
und Kultur in der Eichsfelder Hügellandschaft hatten die Eichsfelder auch noch kulinarische Leckereien im Gepäck.

Ute Morgenthal und Jutta Alert (Foto: Tourist Info) Ute Morgenthal und Jutta Alert (Foto: Tourist Info)

Eigens für das Krokusblütenfest wurde wieder ein "Städtepartnerschaftsbrot" mitgenommen. Günter Helbing, vom Unternehmen "Helbing - mein Lieblingsbäcker" mit rund 90 Backstuben zwischen Erfurt und Salzgitter und mehr als 500 Mitarbeitern hatte eigens für diese Veranstaltung das Brot kreiert, mit dem Hinweis auf die Gemeinsamkeit"Theodor-Storm", die die beiden ansonsten sehr unterschiedlichen Urlaubsstädte im Eichsfeld und im hohen Norden Nordfrieslands verbindet. Des Weiteren verteilten die Vertreter aus dem Eichsfeld ein neu kreiertes sogenanntes "StormGebäck" der Bäckerei Krieghoff aus Heiligenstadt.

"Wir freuen uns, dass unsere Thüringer Kollegen wieder den weiten Weg nach Husum auf sich genommen haben.", so Jutta Albert, Geschäftsführerin der TSMH, "der Gegenbesuch wird zum Stadtfest im Heilbad Heiligenstadt im September stattfinden."
Autor: en

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr