nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 09:42 Uhr
09.01.2019
Aktuell angemerkt

Keine Hilfe über Landesgrenzen?

Man liest es in diesen Tagen überall oder hört davon: Bayern hat Schneechaos. Auch im Eichsfeld hat die weiße Pracht uns heute erreicht, allerdings ist es nicht zu vergleichen mit den südlichen Regionen Deutschlands. Doch eine Frage stellt sich mir schon seit Tagen....

Wenn in Bayern Notstand herrscht, warum eilt dann nicht das Nachbarland Thüringen zu Hilfe? Längst hätte dort Thüringer Technik im Einsatz sein können - oder? Ich habe recherchiert und von aktuellen Schneeinsätzen von Thüringer Seite nichts gefunden. Auch in der Staatskanzlei konnte keine Aussage getroffen werden.

Vermutlich liegt es wieder daran, dass die Ländergrenze eine Hürde darstellt und wieder keiner weiß, aus welchen Topf es bezahlt werden kann. Vermutlich müssen auch erst Hallen oder Dächer einstürzen oder die Straßen komplett zu und Dörfer abgeschnitten sein, damit auch Hilfe vom Nachbarland kommt.

Jetzt ist Schnee auch bei uns angesagt, wieviel fällt, werden wir sehen. Dann wird die Technik hier gebraucht. Aber was war in den Tagen, wo es bei uns nur geregnet hatte?

Es ist eben alles nicht so einfach. Aber es ist auch nicht das este Mal, dass es im Winter schneit...
Ilka Kühn
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.