nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 09:44 Uhr
11.01.2019
Leinefelde

Ehrennadel des Landesportbundes für Joachim Retzek

Wie immer trafen sich die Leinefighter am Abend in der Obereichsfeldhalle Leinefelde zu ihrem wöchentlichen Training. Es schien nichts außergewöhnlich. Und doch gab es eine große Überraschung…

Die Überraschung hatte im Vorfeld auch niemand verraten, so dass es wirklich eine Überraschung blieb, und zwar für Joachim Retzek, seines Zeichens 1. Vorsitzender und Übungsleiter des Kampfsportvereins Leinefelde. Am 3. Januar war er 60 Jahre alt geworden. Die Überraschung gestern Abend war für ihn deshalb ein besonderes Geburtstagsgeschenk.

Joachim Retzek (2.v.li) erhält die Ehrennadel (Foto: Ilka Kühn)
Nach der Begrüßung betrat ein Gast die Matte: Mario Lamczyk vom Kreissportbund Eichsfeld. Mit würdigenden Worten zur langjährigen Arbeit im Kampfsportverein verlieh er Joachim Retzek die Ehrennadel des Landessportbundes unter großem Beifall der Kampfsportler. Sie hatten ebenfalls für Joachim Retzek ein selbst angefertigtes Geburtstagsgeschenk: eine Feuerschale in deren Feuerschein das Abbild eines Tigers glänzt.

Glückwünsche (Foto: Ilka Kühn)
Das Geschenk vom Verein

Die Freude war Joachim Retzek anzumerken, eine gelungene Überraschung, sagte er uns und erzählte aus den vergangenen Jahren. Seit er denken kann, ist er mit dem Kampfsport verbunden. In jungen Jahren war es Judo, hier erreichte er bereits den 1. Meistergrad. Ein Leben ohne Kampfsport gibt es für ihn nicht. Gern denkt er an den Aufenthalt bei den Shaolin-Mönchen, den Meistern der großen Kampfkunst zurück, was für ihn und seine beiden Mitstreiter bis heute ein unvergessliches Erlebnis ist.

Übungen (Foto: Ilka Kühn)
Im Foto Domenik Hesse mit der Gruppe bei Blockübungen.

Kampfsport schult Körper und Geist. Das ist auch Joachim Retzeks Devise, sie hält ihn jung.

Im Jahr 1991 kam er zum Kampfsportverein Leinefelde e.V. und kurze Zeit wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt. Seit dieser Zeit prägt Joachim Retzek maßgeblich die Geschicke des Vereins sowie des Kampfsports im gesamten Landkreis Eichsfeld und zeitweise auch im Land Thüringen. Der Kapmfsport begleitet ihn jeden Tag, jeden Tag absolviert er verschiedene Übungen, auch im Garten, was seinen Nachbarn am Anfang etwas Verwunderung abrang, wenn Sie ihn da mit Schwert kämpfen sahen. Doch inzwischen wissen sie längst, was Joachim Retzek macht.

Domenik Hesse, ebenfalls Übungsleiter beim Kampfsportverein Leinefelde sagt über Joachim Retzek: “Sein Hauptaugenmerk richtet Joachim auf die Vermittlung exakter Grundlagen sowie effektiver und realistischer Selbstverteidigungstechniken. Mit viel Engagement und Enthusiasmus fasste er sein Wissen um den Kampfsport zusammen und trug federführend zum Gelingen des bereits mit über 1.000 Exemplaren verkauften Buchprojekts „Kampfsport & Selbstverteidigung - Das Nachschlagewerk“ bei.

Derzeit leitet Joachim Retzek den Kampfsportverein Leinefelde e.V. sowie ein bis zweimal wöchentlich das Training der ca. 50 Vereinsmitglieder auf einem sehr hohen Niveau und sorgt neben der Vermittlung der Kampfsporttechniken für ein entspanntes, freundliches und vor allem sportliches Miteinander. Zurückblickend möchte ich seine Tätigkeit als Lehr- und Prüfreferent des Thüringer Ju-Jutsu Verbandes, die Funktion als zweiter Vorsitzender des Chinesisch Deutschen Kampfkunstvereins (Landesverband Thüringen), seine Übungsleitertätigkeit im Ju-Jutsu Club Heiligenstadt sowie Lehrtätigkeit auf unzähligen Bundes- und Landeslehrgängen erwähnen.”

Joachim Retzek ist Übungsleiter mit einer Lizenz des DOSB und einer der höchstgraduiertesten Kampfsportmeister Thüringens (7. Dan Wushu/Qin Na u.a.).
Ilka Kühn
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.