nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 20:50 Uhr
10.05.2019
CDU Heilbad Heiligenstadt

100 Bäume im Heiligenstädter Stadtwald gepflanzt

Trockenheit, Borkenkäferbefall und Sturmschäden belasten aktuell massiv unsere heimischen Wälder. Sogar eine aktuelle Stunde im Thüringer Landtag widmete sich in der letzten Woche der „Katastrophensituation in den Thüringer Wäldern“....

Bäume gepflanzt (Foto: CDU Heiligenstadt)
Wer mit offenen Augen durch den Heiligenstädter Stadtwald geht, z. B. am Philosophenweg, wo ein ganzer Hang Sturm und Borkenkäfer zum Opfer gefallen ist, sieht wie sehr der Wald gerade im vergangen Jahr gelitten hat.

Nicht nur die aktuelle Situation in unserem Wald, sondern auch die Diskussionen zu Klima- und Umweltschutz zeigen, wie wichtig es ist, Bäume zu pflanzen. Unsere Bäume und Wälder sind ein wichtiger Lebensraum für die heimische Pflanzen- und Tierwelt.

Sie schützen das Klima, spenden Schatten und liefern den wertvollen Rohstoff Holz. Deswegen treffen sich seit nun mehr zehn Jahren Mitglieder der CDU Heilbad Heiligenstadt zur traditionellen Baumpflanzaktion im Heiligenstädter Stadtwald.

Unter Anleitung von Revierförster Michael Beume, der zu Beginn auf die alarmierende Situation im Wald, gerade in Bezug auf den Fichtenbestand, aufmerksam machte, pflanzten die Heiligenstädter Christdemokraten insgesamt 100 Bäume, darunter Weißtannen, Bergahorn und Wildkirschenn in der Nähe der Klöppelsklus und des Philosophenwegs.

Der Vorsitzende des CDU Stadtverbandes, Dr. Thadäus König, bewerte die Pflanzaktion als wichtiges Zeichen für aktiven Klimaschutz und Nachhaltigkeit in unserer Stadt. Er sagte: „Die Situation im Wald ist aufgrund von Borkenkäferbefall, Sturmschäden und Trockenheit ernst. Mit unseren Pflanzaktionen, bei denen wir in den vergangenen Jahren bereits mehr als 1000 Bäume gepflanzt haben, leisten wir einen wichtigen Beitrag für lebendige Wälder und aktiven Klimaschutz vor Ort.“

Die CDU Heiligenstadt würde sich freuen, wenn weitere Akteure, wie Schulen, Vereine und Unternehmen dem Beispiel folgen und mit Pflanzaktionen unseren Wald stärken.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.