nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 08:32 Uhr
12.02.2020
Jugendfeuerwehr Heiligenstadt

Jugendflamme nach erfolgreicher Prüfung

Vor der Jahreshauptversammlung der Heiligenstädter Feuerwehr hatte die Jugendfeuerwehr Bilanz gezogen und zugleich die Eltern der Nachwuchsfeuerwehrleute eingeladen, damit sie über die Aktivitäten informiert sind...

Bilanz gezogen (Foto: Franz Bierschenk) Bilanz gezogen (Foto: Franz Bierschenk)

Ganz nach dem Vorbild der großen Jahreshauptversammlung hangelte sich die Veranstaltung an einer abgestimmten Tagesordnung entlang. Konrad Frankenberg übernahm als kommissarischer Jugendsprecher die Berichterstattung über die Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Ausbildern gedankt (Foto: Franz Bierschenk) Ausbildern gedankt (Foto: Franz Bierschenk)

Ein kleines Dankeschön für die geleistete Jugendarbeit überreichten die
Jugendfeuerwehrmitglieder ihren Ausbildern.


Als besondere Highlights hob er dabei den Berufsfeuerwehrtag, die Zeltlager mit der Jugendfeuerwehr Husum und denen der Ortsteile sowie die Fahrten in den Winter- und Herbstferien hervor. Einen Blick auf das neue Jahr warf Jugendwart Alexander-Raphael Beck selbst. Neben den Ferienfahrten und Zeltlagern ist für 2020 wieder eine Orientierungsfahrt für die Eichsfelder Jugendfeuerwehren geplant. Des Weiteren bewirbt sich Heiligenstadt für die Ausrichtung des Kreisausscheids.

Als nächster Punkt standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Konrad Frankenberg wurde im Amt des Jugendsprechers bestätigt. Als Gruppensprecher wurden Niklas-Finn Beck und Myriam Saibou gewählt. Darüber hinaus wählten die Kinder und Jugendlichen ihre Gerätewarte, Schriftführer und Delegierten für Jugendparlament sowie Kreisjugendfeuerwehrversammlung.

Nachwuchs geehrt (Foto: Franz Bierschenk) Nachwuchs geehrt (Foto: Franz Bierschenk)

Insgesamt 13 Jugendfeuerwehrmitglieder konnten sich über die Auszeichnung mit der Jugendflamme freuen.

Besonders freuen konnten sich die Jugendfeuerwehrmitglieder, die nach erfolgreich abgelegter Prüfung mit der Jugendflamme ausgezeichnet wurden. Weiterhin erhielt Konrad Frankenberg die Auszeichnung für das aktivste Mitglied im Jahr 2019.

Nach Abschluss der Versammlung hatten Eltern und Jugendfeuerwehrbetreuer beim gemeinsamen Abendessen noch Zeit für Austausch, Gespräche und Anregungen.
Franz Bierschenk
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.