nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:20 Uhr
18.02.2020
Ein Blick in die Statistik

Thüringer Gastgewerbe schwächelt

Die Unternehmen des Thüringer Gastgewerbes setzten nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik im Jahr 2019 real 1,9 Prozent weniger um als im Vorjahr. Das teilt das Landesamt für Statistik mit...

Nominal (in jeweiligen Preisen) lagen die Umsätze hingegen mit einem Plus von 0,4 Prozent knapp über dem Niveau des Vorjahres. Die Beschäftigtenzahl stieg um 0,2 Prozent, wobei die Zahl der Vollzeitbeschäftigten allerdings um 2,0 Prozent abnahm. Die Zahl der Teilzeitbeschäftigten stieg hinge- gen im Vergleich zum Jahr 2018 um 1,8 Prozent an.

Im Thüringer Beherbergungsgewerbe wurde im Jahr 2019 real 0,3 Prozent weniger und nominal 1,8 Prozent mehr umgesetzt als im Jahr 2018. Bedingt durch einen deutlichen Anstieg an Teilzeitbeschäftigten um 11,4 Prozent stieg die Zahl der im Beherbergungsgewerbe insgesamt Beschäftigten um 3,8 Prozent. Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten ging im gleichen Zeitraum jedoch um 2,0 Prozent zurück.

Umsatz und Beschäftigte im Thüringer Gastgewerbe 2017 bis 2019 (Foto: Thüringer Landesamt für Statistik) Umsatz und Beschäftigte im Thüringer Gastgewerbe 2017 bis 2019 (Foto: Thüringer Landesamt für Statistik)

Umsatz und Beschäftigte im Thüringer Gastgewerbe 2017 bis 2019.

Im Thüringer Beherbergungsgewerbe arbeiteten 2019 reichlich 40 Prozent aller Beschäftigten in Teilzeit.
Die Thüringer Gastronomie hatte 2019 einen realen Umsatzrückgang (-2,8 Prozent) zu verbuchen. Die nominalen Umsätze lagen hier mit -0,3 Prozent ebenfalls unter dem Vorjahresniveau. Im Gegensatz zur Entwicklung im Bereich der Beherbergung sank die Zahl der in der Thüringer Gastronomie Beschäftigten im Vergleich zu 2018 um 1,1 Prozent. Dabei ging sowohl die Zahl der Vollzeitbeschäftigten (-2,0 Prozent) als auch die Zahl der Teilzeitbeschäftigten (-0,6 Prozent) zurück. In der Thüringer Gastronomie arbeiten ca. 60 Prozent aller Beschäftigten in Teilzeit.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.