nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 16:40 Uhr
12.11.2020
Landkreis Eichsfeld

COVID-19 Aktuelle Fallzahlen

Aktuelle Entwicklung COVID-19-Fallzahlen  (Foto: Landkreis Eichsfeld) Aktuelle Entwicklung COVID-19-Fallzahlen (Foto: Landkreis Eichsfeld)
Heute wurden durch das Gesundheitsamt 10 COVID-19-Neuinfektionen im Landkreis Eichsfeld gemeldet.

Dreizehn Personen sind genesen, so das aktuell noch 196 Einwohner des Landkreises Eichsfeld mit dem Virus SARS CoV 2 infiziert sind.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen alle notwendigen Maßnahmen zur Nachverfolgung von Kontaktpersonen und veranlassen entsprechende Testungen.

Aktuelle Fallzahlen
Stand 12.11.2020, 08:00 Uhr


Neuinfektionen letzte 24 h: 10
Gesamtzahl der Infizierten: 613
Patienten stationär: 17
davon stationär/schwere Verläufe: 1
Verstorbene: 16
Genesene in den letzten 24 h: 13
Gesamtzahl der Genesenen: 401

7-Tages-Inzidenz: 137,0
(RKI Dashboard, Stand: 12.11.20, 00:00 Uhr)

Gesamtzahl der aktuell noch Infizierten: 196

Besonders betroffen sind:
Heilbad Heiligenstadt mit 45
Großbartloff mit 16
Leinefelde mit 13
Büttstedt mit 9
Geisleden mit 8
Berlingerode, Rengelrode und Uder mit jeweils 7 Dingelstädt, Gernrode und Siemerode mit jeweils 5 infizierten Personen.

Alle anderen erkrankten Personen verteilen sich über das gesamte Kreisgebiet.

Auf die Städte, Landgemeinden und Verwaltungsgemeinschaften verteilen sich die derzeit Infizierten wie folgt:

Gemeinde Niederorschel: 6
Landgemeinde am Ohmberg: 4
Landgemeinde Sonnenstein: 5
Stadt Dingelstädt: 8
Stadt Heiligenstadt: 55
Stadt Leinefelde-Worbis: 19
VG Eichsfeld-Wipperaue: 6
VG Ershausen/Geismar: 6
VG Leinetal: 22
VG Lindenberg/Eichsfeld: 14
VG Uder: 9
VG Hanstein-Rusteberg: 6
VG Westerwald-Obereichsfeld: 32

*VG (Verwaltungsgemeinschaft)

Bei 4 Infizierten konnte eine konkrete örtliche Zuordnung in der Statistik bis zum 12.11.2020, 08:00 Uhr, noch nicht erfolgen.

Hinweis

Gemäß der Sonderverordnung des Landes Thüringen vom 02.11.2020, geändert mit Verordnung vom 07.11.2020 ist jede Person angehalten, die physisch-sozialen Kontakte zu anderen Personen außer zu den Angehörigen des eigenen Haushalts und Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Achten Sie bitte besonders auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sowie auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Es gelten hierzu die Allgemeinverfügungen des Landkreises Eichsfeld vom 13. Oktober 2020 (Amtsblatt Nr. 55) und 16. Oktober 2020 (Amtsblatt Nr. 56) in den jeweils geänderten Fassungen vom 29. Oktober 2020 (Amtsblatt Nr. 59) sowie die Allgemeinverfügung vom 05.11.2020 (Amtsblatt Nr. 61).

Die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes 03606 650-5555 ist täglich von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr besetzt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Eichsfeld www.kreis-eic.de
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.