nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:56 Uhr
01.12.2020
Philologenverband kritisiert Maßnahmen

Nun herrscht Chaos

Corona-Allgemeinverfügung der Landesregierung haut dem Fachunterricht an den weiterführenden Schulen die Beine weg, kritisiert der Thüringer Philologenverband, und fordert die Allgemeinverfügung zügig zu korrigieren...

„Nun herrscht Chaos an den weiterführenden Schulen in Thüringen. Ein vernünftiger Fachunterricht ist nach den Bestimmungen der Allgemeinverfügung des TMBJS zum Vollzug der Thüringer Corona-Verordnung nicht mehr absicherbar!.“ so Heike Schimke, Vorsitzende des Thüringer Philologenverbandes.

Die Allgemeinverfügung schreibt vor, dass die Klassenstufen 5 und 6 an weiterführenden Schulen jeden Tag mindestens 4 Unterrichtsstunden und insgesamt mindestens 6 Stunden Betreuungszeit an der Schule erhalten sollen, ABER nur durch stets dasselbe allein dieser Lerngruppe zugeordnete pädagogische Team.

Das bedeutet, dass ein Mathelehrer (mit einem Zweitfach Chemie oder Physik), der in Klasse 5 und 6 unterrichten soll, nun keinen Chemie- oder Physikunterricht mehr in den Klassenstufen 7 bis 12 erteilen darf.

Damit haben Schulleitungen an weiterführenden Schulen nur zwei Möglichkeiten: Entweder sichern sie den Fachunterricht in den Klassenstufen 5 und 6 ab und erteilen keinen Präsenzunterricht oder nur stark gekürzten Fachunterricht in den Klassenstufen 7-9.

Damit wären genau die Klassenstufen wieder betroffen, die während der Schulschließungen mit dem geringsten Präsenzunterricht bedacht worden sind.

Oder sie sichern die Klassenstufen 7-9 fachlich ab und lassen in den Klassenstufen 5 und 6 fachfremd unterrichten. Das wäre jedoch in der Orientierungsphase der weiterführenden Schulen mit deutlich geringerem Wissenszuwachs verbunden.

„So oder so - das ist gegenüber den Schülern nicht zu verantworten.“ so Heike Schimke weiter. „Feste pädagogische Teams an den weiterführenden Schulen sind ohne Aufgabe des Fachprinzips nicht machbar. Dies lehnen wir ab!“

Die Allgemeinverfügung muss diesbezüglich schnellstens korrigiert werden.
Thüringer Philologenverband
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

01.12.2020, 16.18 Uhr
BigBen | Wo führt das noch hin?????
Ich komme Heute auf den Nettoparkplatz, da sehe ich ein großes Schild. Darauf steht, Maske tragen, auf den Parkplatz. Langsam frage ich mich, was hat die Regierung Merkel vor? Wovor hat die Regierung Angst?

13   |  15     Login für Vote
01.12.2020, 16.49 Uhr
Kama99 | Wenn man ...
an den jährlichen Einkaufstrubel zu Weihnachten, bei Marktkauf und Co. unter normalen Umständen denkt, wird es dieses Jahr eine lustige Angelegenheit. Zum Glück ist unsere Regierung aber der Meinung, das man dieses Jahr eh nicht so viel einkaufen muß.

9   |  14     Login für Vote
01.12.2020, 17.31 Uhr
TB77 | ..ja, wo führt das hin?!
.., dass kann ich euch sagen. Zu noch weniger Unterricht und noch weniger vermitteltes Wissen. Es ist nur noch zum Schreien was hier passiert. Wenn genügend Lehrkräfte da wären, wäre das auch alles kein Problem. Aber seit Jahren wurde NICHTS getan!! Und dann stellt sich der Minister Holter hin und freut sich wenn er 40 Lehrer verbeamten kann... lächerlich! In der selben Seit wurde in Sachsen über 1000 neue Lehrer eingestellt.

Ich frage mich wann dieses unfähige Ministerium, unter Herr Holter anfängt sich was einfallen zu lassen?
Aber es gibt ja seit diesem Jahr die Nr.1-Ausrede: "...es ist Corona!"

12   |  13     Login für Vote
01.12.2020, 20.46 Uhr
henry12 | @TB77
Mich interessiert jetzt mal wirklich, warum hier negativ-Bewertungen abgegeben werden .
Finde den Fehler . Es gibt keinen!

4   |  13     Login für Vote
01.12.2020, 21.14 Uhr
Micha123 | Chaos herrscht in den Köpfen der Corona Leugner
Wenn man die Kommentare überblickt, da bekommt man Gänsehaut.
Was planen die noch?
Wenn es hier irgend einen Menschen gibt, der weiß, wie sich die Sache mit der Pandemie entwickelt, der kann ja sein Wissen einbringen.
Möge er für Lösungen sorgen und vor allem die Verantwortung übernehmen.
Irgendwie gibt es immer noch Leute, welche es nicht verstehen, nicht kapieren, was eine Pandemie ist. Und NEIN Covid-19 ist keine Influenza-Grippe!
Die Übertragung geschieht viel schneller, als bei einer Grippe, Langzeitschäden sind noch nicht erforscht und es kann jeden Menschen hart treffen.

Haben Frau Merkel oder die Regierung Schuld daran? Nein!!! Es ist weltweit!!!
Die Maßnahmen sind noch nicht hart genug, dass wird der Fehler sein, den man in Zukunft beklagen wird.

Und meine Idee wegen den Schulen wäre... alle Einrichtungen schließen, so wie es im Frühjahr war.
Und alle die Menschen, welche gegen die Corona-Allgemeinverfügungen demonstrieren, dagegen hetzen oder sich nicht an die Regel halten... einfache Lösung: Im Falle, sollten sie sich infizieren und einen schweren Krankheitsverlauf haben, dann sollten sie die Behandlungskosten, welche die Krankenversicherung (also die Allgemeinheit) übernimmt, selbst tragen, statt damit noch die Kassen des Gesundheitssystems zu belasten.

8   |  13     Login für Vote
02.12.2020, 10.11 Uhr
Bürger 0815 | Ernstfallvorbereitung
Es gehört zwar nicht zum Artikel, aber was mir in den letzten Tagen in der Flimmerkiste aufgefallen ist. Die Menschen werden langsam darauf vorbereitet, nach CORONA ihr Vermögen zu verlieren. Da kommen Beiträge, wie die Westdeutschen nach dem Krieg ihr Wirtschaftswunder schafften oder wie der reiche Onkel aus Amerika einer Familie geholfen hat. Das ist langsames vorbereiten auf CORONA danach.
Nur mal so an alle die denken, die Corona Leugner sind Spinner. Es geht darum was die Regierung mit CORONA alles veranstaltet.
Auch die DDR hat nach dem Krieg genommen von denen die was hatten . Was ist passiert, es gab dann keine Privaten, keine GmbHs, keine Kleinbauern usw mehr.
Dort, in der DDR hat Fr. Merkel ihr Grundwissen gelehrt bekommen.
Da spielt es doch keine Rolle wo man anfängt alles kaputt zu machen, ob Schule, Gesundheitssystem oder Firmen.
Hauptsache die Grooooßen bekommen Milliarden.
So Micha 123 , haben Sie was zu verteilen nach CORONA ?

5   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.