tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 20:15 Uhr
23.11.2021
Landkreis Eichsfeld

COVID 19 - Aktuelle Informationen

Die angespannte Infektionslage im Landkreis Eichsfeld spiegelte sich in der heutigen Beratung des Krisenstabes wider.
Dramatisch stellt sich nach Einschätzung der Leiterin des Gesundheitsamtes die Situation im Gesundheitsamt dar, wo es bereits seit einigen Tagen nicht mehr möglich ist, Infizierte und Kontaktpersonen zeitnah zu ermitteln sowie entsprechend notwendige Bescheide zuzustellen. Herr Landrat Dr. Henning stellte unmissverständlich klar, dass die Situation so nicht haltbar sei und umgehend Lösungen in der Verwaltung herbeigeführt werden müssen, um die unbefriedigende Lage zu verbessern.

Vom Verbindungsoffizier der Bundeswehr, Herrn Oberstleutnant Niederau wurde bestätigt, wie umfangreich sich eine Kontaktermittlung gestalte. Er versicherte, sich weiter dafür einzusetzen, dass die Hilfeleistung durch Bundeswehrsoldaten fortgesetzt wird. Erfreuliche Informationen gab es vom Vertreter der kassenärztlichen Vereinigung, Herrn Dr. Schulze, der in Aussicht stellte, dass ab dem 1. Dezember 2021 täglich Impfungen im Impfzentrum in Leinefelde, Händelstraße angeboten werden. Weiterhin ist es auch möglich, die Impfstelle Samstag von 7:30 bis 13:30 Uhr ohne Terminvereinbarung aufzusuchen. Vom Rettungsdienst berichtet Herr Dr. Kahl über eine derzeitig stabile Lage trotz personeller Engpässe aus Krankheitsgründen. Dennoch schätzt der Ärztliche Leiter des Rettungsdienstes ein, dass der exponentielle Anstieg der Infektionsfälle bald einen Ausnahmezustand zur Folge haben wird und Kliniken aus Kapazitätsgründen die Aufnahme von Patienten ablehnen müssen. Aus dem Eichsfeld Klinikum berichtete Frau Schade, Hygienefachfrau, dass die Intensivbetten bereits durch COVID-Patienten ausgelastet seien und lediglich noch Kapazitäten auf der Normalstation zur Verfügung stehen würden. Das Pflegepersonal arbeite jedoch bereits jetzt an der Belastungsgrenze. Das RKI weist auch heute wieder 21 COVID-19-Neuinfektionen für den Landkreis Eichsfeld aus. Damit steigt die Anzahl der bisher infizierten Personen auf 8.632 an. Die 7-Tages-Inzidenz wird mit 490,60 beziffert und liegt damit auch weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Insgesamt sind aktuell 1.024 Personen im Landkreis Eichsfeld mit dem Coronavirus infiziert.

Nachfolgend erhalten Sie die aktuellen Fallzahlen im Überblick: Neuinfektionen letzte 24 h: 21*
Patienten stationär: 33**
davon stationär/schwere Verläufe: 9**
Verstorbene: 259* / 265**
Gesamtzahl der Infizierten: 8.632*
7-Tages-Inzidenz: 490,60*
*Quelle RKI, 00:00 Uhr **Quelle LK EIC: 08:00 Uhr

Gemäß den Regelungen des Thüringer Corona-Eindämmungserlasses vom 16. September 2021 befindet sich der Landkreis Eichsfeld derzeit in der Warnstufe 3

Hinweis:
Informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen auf den Websites des Freistaates Thüringen oder des Landkreises Eichsfeld. https://thueringen.de/ https://www.kreiseic.de/informationenzumcoronavirus.html

Die Hotline des Gesundheitsamtes ist unter 03606 650 16:00 Uhr erreichbar.
Autor: en

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige