tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 16:09 Uhr
18.05.2022
Leinefelde

Volles Programm zum Fest der Lämmerschwänze

Weil die Corona-Pandemie in den vergangenen zwei Jahren das kulturelle Leben stark eingeschränkt oder gänzlich zum Erliegen gebracht hat, wird das traditionelle Leinefelder Stadtfest am Märtensteich in diesem Jahr ein bisschen größer ausfallen und einen Tag länger dauern...

Bereits am Freitag, dem 10. Juni, heizen die zwei Thüringer Grammy-Sieger-Bands „Jungfrau Männlich Deluxe“ und „For next time“ ab 20 Uhr auf der Open-Air-Stadtfestbühne am stimmungsvoll beleuchteten Teich kräftig ein.

032
Offiziell eröffnet wird das Stadtfest dann am Samstag, 11. Juni, um 18 Uhr mit dem Salutschießen der Leinefelder Schützen und dem feuchtfröhlichen Anstich des Worbiser Festbieres, bevor die Bleicheröder Rockband „Emma“ die Bühne übernimmt. Zum Abschluss des Abends, gegen 23 Uhr, ist ein großes Feuerwerk direkt am Ufer des Stadtteiches geplant.

Der Sonntag, 12. Juni, beginnt traditionell um 10 Uhr mit dem Gottesdienst in der Obereichsfeldhalle. Danach freut sich die Kallmeröder Blaskapelle auf dem Festgelände auf die Gäste. Natürlich hat die Stadt auch in diesem Jahr wieder ganz besonders an die Kinder gedacht. Für sie wird extra eine große Spielwiese eingerichtet. Hier gibt es etwa ein übergroßes Fußball-Dart, eine Hüpfburg mit Rutsche oder die Spielattraktionen „Schlag den Maulwurf“ und „Basketball 4 gewinnt“. Auf der Bühne sorgt ein Zauberkünstler für ungläubige Kindergesichter.

So schön wie vor zwei Jahren zum Leinefelder Stadtjubiläum soll es auch im Juni wieder am Märtensteich und auf dem Zentralen Platz werden. (Foto: Dirk Fürstenberg ) So schön wie vor zwei Jahren zum Leinefelder Stadtjubiläum soll es auch im Juni wieder am Märtensteich und auf dem Zentralen Platz werden. (Foto: Dirk Fürstenberg )


Zum Tag der offenen Tür lädt ebenfalls am Sonntag von 12 bis 18 Uhr die Leinefelder Feuerwehr auf ihr Gelände ein. Interessierten Gästen wird auf dem Gelände in der Straße des Friedens eine Technikschau und eine kleine Einsatzübung geboten. Das beliebte Kistensteigen beginnt um 14 Uhr.

Bereits ab Freitagnachmittag öffnet der Rummel auf dem Zentralen Platz mit zahlreichen Fahrgeschäften seine Pforten für Groß und Klein. Für die kulinarische Versorgung der Gäste sorgen mit Kaltgetränken, Gegrilltem und vielen weiteren Leckereien wie gewohnt die örtlichen Vereine am Festwochenende. Am Café Märtens Teich stehen zudem Kaffee, Kuchen und Eis bereit. Rahmflecken, Flammkuchen oder leckere Cocktails runden das Angebot ab. Erstmalig erhältlich sein wird zum Stadtfest dann auch der neue Stadtschnaps mit dem einprägsamen Namen „Leinefelder Entengrütze“, der diesmal in gleich drei Geschmacksrichtungen aufgelegt wurde und nicht nur bei Sammlern heiß begehrt ist.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055