tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 16:03 Uhr
24.05.2022
Landratsamt Nordhausen

Dank an Einsatzkräfte

Nach dem verheerenden Großbrand in Bleicherode dankt Landrat Matthias Jendricke noch einmal allen beteiligten Kräften. „Dies war einer der größten Brände in unserer Region, ich bin stolz auf unsere Einsatz- und Rettungskräfte, die in beeindruckender Weise diesen langen, kräftezehrenden Einsatz gemanagt haben“, sagt Matthias Jendricke...

Foto von der Unglücksstelle (Foto: S.Dietzel) Foto von der Unglücksstelle (Foto: S.Dietzel)
„Glücklicherweise gab es keine Verletzten, alle Mitarbeiter des Unternehmens konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und auch alle Einsatzkräfte haben diesen nicht ungefährlichen Einsatz heil überstanden.“
Insgesamt waren rund 230 Einsatzkräfte mit rund 60 Einsatzfahrzeugen vor Ort, darunter rund 20 Feuerwehren aus der Region, die Polizei, der Sanitäts- und Betreuungszug, Rettungsdienst, THW, das Kriseninterventionsteam Nordthüringen bis hin zum benachbarten Agrarbetrieb ALTIS, der bei der Versorgung mit Löschwasser unterstützt hat.

032
„Bei diesem Großbrand hat sich gezeigt, wie wichtig es war, dass wir die technische Ausstattung unserer Stützpunktfeuerwehren deutlich verbessert haben“, sagt Jendricke. Allein in diesem Jahr wird der Landkreis Nordhausen mit der Beschaffung von drei MTW und dem Großtanker für Niedersachswerfen sowie der Bestellung von drei Einsatzleitwagen für die Stützpunktfeuerwehren sein Beschaffungskonzept für den überörtlichen Brand- und Katastrophenschutz nahezu komplett umgesetzt haben. „Häufig wurde ich für meine Liebe zu roten Feuerwehrautos belächelt, aber in solchen Einsätzen zeigt sich, wie wichtig die notwenige Technik ist.“

Dank an alle eingesetzten Kräfte & Organisationen:
  • Freiwillige Feuerwehr Bleicherode
  • Freiwillige Feuerwehr Ellrich
  • Freiwillige Feuerwehr Elende
  • Freiwillige Feuerwehr Großwechsungen
  • Freiwillige Feuerwehr Lipprechterode
  • Freiwillige Feuerwehr Mörbach
  • Freiwillige Feuerwehr Niedergebra
  • Freiwillige Feuerwehr Nohra
  • Freiwillige Feuerwehr Nordhausen-Mitte
  • Freiwillige Feuerwehr Obergebra
  • Freiwillige Feuerwehr Sollstedt
  • Freiwillige Feuerwehr Sundhausen
  • Freiwillige Feuerwehr Uthleben
  • Freiwillige Feuerwehr Wernrode
  • Freiwillige Feuerwehr Wipperdorf
  • Freiwillige Feuerwehr Wolkramshausen
  • Freiwillige Feuerwehr Wollersleben
  • Freiwillige Feuerwehr Walkenried/Wieda
  • Berufsfeuerwehr Nordhausen
  • Katastrophenschutz Einsatzzug 2 LK Eichsfeld
  • Polizei Thüringen/Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Sanitätszug LK Nordhausen (DRK, Johanniter, Rettungsdienst Ellrich)
  • Betreuungszug LK Nordhausen (DRK)
  • Betreuungszug LK Eichsfeld (DRK Eichsfeld)
  • Rettungsdienst/Rettungsleitstelle LK Nordhausen
  • Leitender Notarzt und Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
  • Kreisbrandinspektor und Kreisbrandmeister
  • Technisches Hilfswerk Nordhausen
  • Kriseninterventionsteam Nordthüringen
  • ALTIS - Bäuerliche AG Bleicherode/Südharz
Autor: red

Kommentare
Game Over
25.05.2022, 12.52 Uhr
Wahnsinn,
wenn man das Ausmaß an Zerstörung so betrachtet. Es ist wirklich gut das niemand zu Schaden gekommen ist. Den Menschen die dort Arbeiten, alles gute und Kopf hoch es wird schon weiter gehen. Ich hoffe nur das man Sie/ Euch jetzt nicht vergisst. Bleicherode jetzt das 2te mal in den Schlagzeilen mit solch schlimmen Ereignissen Zugunglück/ Grossbrand. Ich hoffe demnächst mal auf erfreulichere Nachrichten.
Aber wie schon geschrieben, es ist gut das niemand zu Schaden gekommen ist das ist erstmal das allerwichtigste.
Ist schön irre wie schnell es doch gehen kann und so ein Gebäude ist einfach so gut wie weg.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055