eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 16:58 Uhr
04.11.2022
Bärenwinter im Park

Wilde Weihnachtszeit in Worbis

Ab Dezember wird im Alternativen Bärenpark Worbis täglich ein Türchen des bärenstarken Adventskalenders im Bärenwald geöffnet. Am 4.12. findet mit dem Bärenwinter am 2. Advent ein besinnliches Highlight statt. Für Bürger aus Leinefelde-Worbis gibt es zudem eine besondere Aktion...

Ab dem 1. Dezember wird es im Alternativen Bärenpark Worbis so richtig weihnachtlich. Jeden Tag um 14:00 Uhr (Außer am 24.12 12 Uhr) wird vor Ort ein Türchen des Adventskalenders geöffnet. Darunter gibt es bärenstarke Dinge wie… Nein, verraten wird dahingehend noch nichts. Dies bleibt bis zum Schluss eine Überraschung. Was am 4. Dezember in Deutschlands ältestem Bärenrefugium passiert, ist allerdings kein Geheimnis: denn dann findet der Bärenwinter statt.

Den ganzen Tag frische Waffeln, Gegrilltes und handgemachte Pizza, so sehen die Rahmenbedingungen für einen bärfekten Adventssonntag in weihnachtlicher Kulisse aus. Dieser findet am 4. Dezember zum Bärenwinter statt.

Anzeige symplr
Doch nicht nur das leibliche Wohl wird liebevoll umsorgt, auch einige spannende Programmpunkte und tolle Bastelaktionen sorgen für einen weihnachtlichen Tag für Groß und Klein. Um 15:00 Uhr startet eine Märchenstunde für die Kinder, gefolgt von einem einzigartigem Theatererlebnis mit Fräulein Brehms Tierleben zum Thema Canis Lupus. Zum Abschluss gibt es um 17:00 Uhr einen grandiosen Fackelzug durch den weihnachtlich geschmückten Bärenwald. Anmelden ist nicht erforderlich, einfach vorbeikommen.

Für die Adventszeit gibt es für die Kinder und Familien aus der Gemeinde Leinefelde-Worbis eine ganz besondere Aktion: das Adventskalender -Ticket. Für die ganze Familie (2 Erwachsene, bis zu 3 Kinder) kostet dies nur einmalig 24,- Euro, für einzelne Kinder 10,- Euro um jeden Tag 14 Uhr beim Öffnen des Adventskalendertürchens dabei zu sein. Verkauft werden die Tickets ab sofort an der Kasse.

"Ein weiteres, aufregendes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Jeder hat sich also eine bärenstarke Weihnachtszeit verdient. In unserem Bärenrefugium möchten wir daher genau das bieten",
sagt Sabrina Schröder, die Leiterin im Alternativen Bärenpark Worbis.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr