eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 16:36 Uhr
24.06.2024
Landtagswahl im September

Eichsfelder Liberale wählen Direktkandidaten

Zum ersten Mal nach den Kommunalwahlen trat der FDP Kreisverband Eichsfeld zusammen, um zwei Kandidaten für das Eichsfeld in das Rennen zur Landtagswahl, im September, zu schicken...

Dario Uhde und Yannek Bang treten für die Eichsfelder FDP an (Foto: D.Fuchs) Dario Uhde und Yannek Bang treten für die Eichsfelder FDP an (Foto: D.Fuchs)

Für die Wahlkreise Eichsfeld I und Eichsfeld II, galt es je einen Kandidaten aufzustellen.
Für viele war es das erste Wiedersehen nach dem intensiven Wahlkampf der letzten Monate, auf den es auch einen kurzen Rückblick gab. Trotz einiger Rückschläge bei den Kommunalwahlen zeigten die Mitglieder des Kreisverbandes weiterhin Engagement und Entschlossenheit im Kampf für liberale Ideen.

Anzeige symplr
Dies betonte der Kreisvorsitzende Martin Miethlau in seiner Eröffnungsrede der Versammlung. "Es ist wichtig, präsent zu bleiben und den Wählern trotz bescheidener Wahlergebnisse, aufgrund der Bundespolitik, ein überzeugendes Angebot zu machen.", so Miethlau.

Nach den obligatorischen Punkten der Tagesordnung folgte die Wahl der Direktkandidaten, die jeweils durch die anwesenden Mitglieder gewählt worden. Für den Wahlkreis Eichsfeld I wurde Dario Uhde aus Teistungen mit einem Stimmanteil von 60 % gewählt, damit setzte er sich gegen Fabian Kobold aus Reinholterode durch. Mit 100 % der Stimmen konnte Yannek Bang aus Hüpstedt die Wahl für den Wahlkreis Eichsfeld II souverän für sich entscheiden.
Beide Bewerber haben sich im Vorfeld intensiv auf ihre Kandidatur vorbereitet. „Es ist in meinen Augen eine große Verantwortung, hier anzutreten, da ich unseren Wahlkreis und unseren Kreisverband für diese Wahl repräsentieren werde.“ so Yannek Bang, der mit 19 Jahren einer der jüngsten Direktkandidaten ist, die in Thüringen je aufgestellt wurden. Auch Dario Uhde bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen und machte klar, dass er die FDP Eichsfeld mit bestem Wissen und Gewissen vertreten werde. „Wir haben den Eichsfeldern in den letzten Monaten gezeigt, dass wir aktiv sind und bereit sind für unsere Werte einzutreten, lasst uns dies mit diesen Kandidaturen fortsetzen und ausbauen.“, so die abschließenden Worte vom Kreisvorsitzenden Martin Miethlau.
Daniel Fuchs
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr