nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 14:10 Uhr
22.05.2017
Heilbad Heiligenstadt

Das Eichsfeld hat einen neuen Radweg

Das Eichsfeld hat einen neuen Radweg. Gestern wurde er in der Nähe vom Ausflugsziel Neunbrunnen mit vielen Radfahrern eingeweiht. Eine dreiviertel Million hat das ganze Projekt gekostet, einen Großteil davon hat das Thüringer Straßenbauamt bezahlt.....

Offizielle Eröffnung des Radweges (Foto: Ilka Kühn)

Zur feierlichen Einweihung des neuen Radweges, der Heilbad Heiligenstadt, Kalteneber und Fürstenhagen direkt miteinander verbindet, waren viele Radsportfreunde aus dem ganzen Landkreis gekommen.

Darunter auch Vertreter von Kommunen, Stadtrat, Vereinen, die man im Radfahreroutfit vielleicht erst auf den zweiten Blick erkannte. Bürgermeister Thomas Spielmann freute sich sehr, dass die Einladung für den Samstagmorgen so eine große Resonanz gefunden hatte. Die Eröffnung ließen sich auch nicht der stellvertretende Landrat, Gerald Schneider, der Chef des Nordthüringer Straßenbauamtes, Franz Rohmund sowie Dr. Johannes Hager, Leiter der Naturparkverwaltung entgehen.

Der Stadtchef gab noch einen kurzen Überblick über die Entwicklung von der Idee bis zur Fertigstellung. Ein bisschen gedauert hatte es schon, es waren einige Hürden zu nehmen. Der Radweg führt über den alten Bahndamm und ist die Anbindung an die Südeichsfeldroute. Gebaut wsurde von März bis Dezember 2016. Bis zum jetzigen Zeitpunkt erfolgten noch Restarbeiten, wie beispielsweise die Markierung.

Radwegeröffnung (Foto: Ilka Kühn)
Baukosten schlagen mit 740 500 Euro zu Buche, Planungskosten mit 105 000 Euro. Natürlich mussten Fördertöpfe angezapft werden. So gab es eine Förderung über den kommunalen Straßenbau (KSB) durch das Straßenbauamt Nordthüringen in Höhe von 525.000,00 Euro. (Fördersatz: 75 %). Über die Förderung des ländlichen Wegebaues durch das Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gotha kamen 13.700,00 Euro (Fördersatz: 65 %).

Für die Planung war das Ingenieurbüro Rinne und Partner aus Heilbad Heiligenstadt zuständig, für die Bauausführung TWE Tief-, Wasser- und Erdbau GmbH aus Uder. Ihnen allen dankte der Bürgermeister ganz herzlich, denn sonst hätte der Radweg nicht gebaut werden können. Er betonte aber auch, dass es ein Weg nicht nur für Radfahrer sei, sondern auch für Skater, Inliner, Rollschuhe, nicht zu vergessen diejenigen, die auf Schusters Rappen unterwegs sind.

Viele Radfahrer kamen zur Eröffnung (Foto: Ilka Kühn)
Der Radweg beginnt in Heilbad Heiligenstadt Auf der Rinne Bereich Tierheim und endet in der Gemarkung Kalteneber Anbindung auf die L 2024 zw. Kalteneber / Flinsberg auf einer Länge von gesamt sechs Kilometern. 1,3 Kilometer sind davon Wirtschaftsweg. Der Radweg und Rad-/Wirtschaftsweg besteht aus einer Schottertragschicht mit einer Asphalttrag- und Deckschicht (Gesamtaufbau 30 cm). Er ist dadurch pflegeleichter und die von Radfahrern in der Vergangenheit bemängelten "Reifentöter" sind jetzt kein Thema mehr.

Thomas Spielmann berichtete auch von den drei alten Brücken, die im Zuge der Maßnahme neue Überbauten und Geländer erhielten.
BB 03 „Neun Brunnen“
BB 04 „Zum faulen Rott“
BB 05 „Düstertal“
Außerdem erfolgte ein Brückenrückbau: BB 06 „Hohe Schneise“

Die Realisierung auf dem ehemaligen Bahndamm war auf Grund der Gegebenheiten die für Radfahrer günstigste Verbindung zwischen Heiligenstadt und Kalteneber. Entlang der Strecke im Bereich des Bahndamms, wurden von der Stadt Heilbad Heiligenstadt Rastmöglichkeiten in Form von zwei Waldschänken geschaffen.

Aber es gibt noch mehr, was vor allem die E-Bike-Fahrer reizen kann: Zwei Ladestationen, die in Kalteneber ist sogar kostenfrei. Mit fünf Infotafeln ist der Radweg ausgestattet. Franz Rohmund, Leiter des Nordthüringer Straßenbauamtes, sagte u.a.: Was lange währt, wird endlich gut. Er verwies auf das lange Vorspiel, bis der Radweg begonnen werden konnte. Thüringen will künftig mehr Geld ausgeben für Radwege, sagte Franz Rohmund. Eine Chance, für das nächste Stück dann ab Fürstenhagen, denn darauf warten einige.

Ansonsten ist unser Landkreis mit dem Radwegenetz gut aufgestellt. Das freut auch Dr. Johannes Hager sehr. Er hätte allerdings gern gesehen, wenn ein Stück des neuen Radweges, vor allem bei den Linden, nicht mit Asphalt überzogen worden wäre. Aber ansonsten lobt er diese gute Anbindung nach Fürstenhagen. Gestern wurde dort das Naturparkfest gefeiert. Und man hatte im Vorfeld überlegt, beide Höhepunkte an einem Tag zusammenzubringen. Das ist gelungen, denn vom Startpunkt in Heilbad Heiligenstadt testeten die meisten gleich die Strecke bis nach Fürstenhagen und gesellten sich zum Naturparkfest. Auch der Leinefelder Radfahrverein nutzte die Gelegenheit, um den neuen Radweg zu erkunden.

Zur Eröffnung war auch das Segway-Team vor Ort und ließ "Probefahren" mit den Segways. Auch damit können man den neuen Weg entlangfahren. Was generell aber dort geboten ist, ist gegenseitige Rücksichtnahme, vor allem weil Wanderer und Radfahrer sowie andere mobil auf dem Weg unterwegs sind. Mit einem Kfz sollte man allerdings den Weg nicht befahren.
Ilka Kühn

Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
Eröffnung Radweg in Heilbad Heiligenstadt (Foto: Ilka Kühn)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.