nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 17:44 Uhr
19.03.2017
Aus dem Polizeibericht

35jährige schwer verletzt

Vermutlich aufrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regegennasser Fahrbahn ist am Samstagvormittag (18.03.17) eine 35 Jahre alte Autofahrerin aus dem Landkreis Göttingen auf der B 247 mit ihrem PKW ins Schleudern geraten und seitlich gegen einen Baum geprallt.

Der Unfall ereignete sich
zwischen den Ortschaften Mingerode und Obernfeld. Offenbar verlor die
Frau aus den genannten Gründen in einer langgezogenen Linkskurve die
Kontrolle über ihren Hyundai. Der PKW drehte sich um die eigene
Achse, geriet auf den Gegenfahrstreifen, kam nach links von der
Fahrbahn ab und rutschte über den aufgeweichten Grünstreifen.
Anschließend prallte das Auto mit hoher Wucht mit der Beifahrerseite
gegen einen Straßenbaum.

Die 35 Jahre alte Fahrerin wurde in dem völlig zerstörten Wagen
eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein
Rettungshubschrauber flog die schwer Verletzte anschießend in die
Göttinger Uniklinik.

An ihrem Hyundai entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Höhe
des Gesamtschadens beträgt vermutlich rund 7.500 Euro.

An der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren aus den
Ortschaften Gieboldehausen, Obernfeld und Mingerode mit insgesamt 35
Kameraden im Einsatz.

Die B 247 war für rund eine Stunde voll gesperrt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.