nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 10:42 Uhr
06.12.2018
Nicht nur zur Weihnachtszeit;

Neues Orgelwerk von Christian Kropp erschienen

Nichts ist schöner, als sein eigenes Werk gedruckt in den Händen zu halten. So geht es Schriftstellern, Dichtern und auch Komponisten. „Einige Veränderungen über ein bekanntes Weihnachtslied“ heißt das neue Orgelwerk des Mühlhäuser Komponist und Organist Christian Kropp, das jetzt passend zur Weihnachtszeit in einem norddeutschen Verlag erschienen ist...

Christian Kropp (Foto: privat)
Kropp kennen die Mühlhäuser von zahlreichen Orgelkonzerten und durch sein sonntägliches Orgelspiel in der evangelischen Kirchengemeinde St. Petri-Margarethen.

Als Komponist von Orgelmusik ist Kropp inzwischen über die Grenzen der Stadt Mühlhausen bekannt geworden. Bislang sind in den letzten Jahren acht größere Orgelwerke sowie 2016 die 1. Flötensonate erschienen. Nun folgt als zehntes Werk wieder eine große Komposition für Orgel, ein Zyklus von Variationen über das bekannte Weihnachtslied „Vom Himmel hoch, da komm ich her.“

„Einige Veränderungen über ein bekanntes Weihnachtslied“ hat es Kropp genannt, ganz in Anspielung auf das Werk eines viel Größeren, nämlich Johann Sebastian Bach. So mischen sich denn auch barocke Klänge mit modernen Tönen und französischem Stil.

Aubade, Pastoral, Toccatina, Aria oder Exercise de Pedal heißen nur einige Stücke aus diesem umfangreichen Werk. Zu Weihnachten hat der Kirchenmusiker, der am Heiligen Abend auch geboren ist, schon immer einen besonderen Bezug, was sich mit viel Liebe in dem neuen Werk niedergeschlagen hat.

Die Verkaufszahlen seiner bisherigen Werke wie der Italienischen Fantasie oder den Kinderliedvariationen geben ihm da wohl Recht. Der vielbeschäftigte Künstler ist zurzeit am Schreiben von neuer Orgelmusik, der „Orgelmusik für Kinder“, einer Sammlung von heiteren Stücken für die kleinen Gottesdienstbesucher. Außerdem entsteht eine Tarantella für große Orgel.

Kropp, der 2007 mit der Philip-Nicolai-Medaille der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck ausgezeichnet wurde, wird 2019 zwei größere Orgelkonzerte in der Reihe „Klassik to Go“ in St. Petri-Margarethen spielen, in denen neben eigenen Werken auch zahlreiche Orgelhits wie Bachs Toccata und Fuge d-moll erklingen werden.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.