nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 17:47 Uhr
10.01.2019
Stadtbibliothek Duderstadt

Lesung mit den "Stillen Hunden"

Am Freitag, 15. Februar 2019 wird es ab 19.30 Uhr sicherlich sehr unterhaltsam in den Sonderausstellungsräumen des Heimatmuseums bei der Oberkirche zugehen....

Dann werden das eingespielte Duo Christoph Huber und Stefan Dehler von den "Stillen Hunden" aus Göttingen die Zuschauer bei einer szenischen Lesung unter dem Titel "Leben und Taten des ideenreichen Edelmannes Don Quixote aus der Mancha" von Miguel de Cervates Saavedra sicherlich wieder einmal begeistern.

Zum Inhalt der Lesung: Die Bücher sind schuld! Zuviele Rittergeschichten hat er verschlungen, der Landedelmann Don Quesada. Leider ist er in den märchenhaften Epochen von Helden, Monstern und rettungsbedürftigen Jungfrauen steckengeblieben und fühlt sich berufen als Held der Geschichten Selbige vor den Betrübnissen der Welt zu retten.

Auf dem Rücken seiner Schindmähre, ausgestattet mit rostiger Rüstung und morscher Lanze begleitet durch seinen treuen Knappen Sancho mit seinem Eselchen ziehen die beiden los.

Das seltsame Paar zieht nun als ungewollte Karikatur der legendären Vorbilder durch Dörfer und Städtchen der Mancha und kämpft, wo es nichts zu gewinnen gibt, und rettet, was nicht zu retten ist! Stefan Dehler und Christoph Huber folgen nun, das "beste Buch der Welt" als Vorlage und Leitfaden fest in der Hand, den staubigen, aber erlebnisreichen Wegen von Don Quixote und Sancho Pansa.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.