nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:19 Uhr
23.08.2019
Ein Blick in die Statistik

Industrie investierte mehr in Umweltschutz

Im Jahr 2017 investierten 466 Thüringer Industriebetriebe (Produzierendes Gewerbe ohne Baugewerbe) rund 356,9 Millionen Euro in den Umweltschutz. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, waren das 18,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor (2016: 300,6 Millionen Euro)...

Die Investitionen für den Umweltschutz hatten 2017 einen Anteil von 17,3 Prozent an den Gesamtinvestitionen für Betriebe (2,07 Milliarden Euro).

Der Großteil der Umweltschutzinvestitionen entfiel auf Maßnahmen für die Abwasserwirtschaft (63,4 Prozent). Mit großem Abstand folgen die Bereiche Abfallwirtschaft (17,0 Prozent), Klimaschutz (12,3 Prozent) und Luftreinhaltung (5,4 Prozent). Vergleichsweise geringe Investitionen wurden mit insgesamt 6,9 Millionen Euro (1,9 Prozent) in den Lärm- und Erschütterungsschutz, den Arten- und Landschaftsschutz und in den Schutz und die Sanierung von Boden, Grund- und Oberflächenwasser getätigt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.