nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 20:12 Uhr
08.09.2019
Handball Worbis

Veränderungen zum Saisonstart

Elf Teams im Spielbetrieb, sechs Trainingsgruppen ohne Spielbetrieb – das sind die Zahlen für die Saison 2019/2020. Mit einem Team mehr als letzte Saison und sogar zwei mehr als in der Saison 17/18 starten die Worbiser Handballerinnen und Handballer in die neue Spielserie....

Das Interesse an Handball in den Kinder- und Jugendmannschaften ist in Worbis ungebrochen. Die gute Jugendarbeit spricht sich rum und zahlt sich aus. Besonders in den untersten Jahrgängen sind die Mannschaften randvoll und damit gut aufgestellt. Engagierte Trainerinnen und Trainer betreuen die Kinder und „opfern“ dafür ihre wertvolle Freizeit – weil es Spaß macht.

Im Erwachsenenbereich gehen wiederum drei Teams an den Start. Die I. Herren – das Flaggschiff der Abteilung – hat sich entschieden, dieses Mal nicht in der Regionsoberliga zu melden. Das Pensum, die Schnelligkeit, das dauerhaft hohe Niveau – alles wurde langsam zu viel. Zu viel, um die jungen talentierten Spieler heranzuführen.

Jeder noch so kleine Fehler wurde in der Regionsoberliga bestraft, der Spaß am Spiel verging mit der Zeit. In der nun knapp besetzten Regionsliga müssen sie gegen vier bekannte Gegner in einer Vierfachrunde antreten. Jeder Gegner muss nun zweimal in der Ohmberghalle antreten. Am Ende sollte schon ein Platz unter den ersten drei herausspringen, aber vorrangig sollen die jungen Spieler sich weiterentwickeln können. Das etwas mehr an Körperlichkeit in dieser Liga sind alle gefasst.

Die Damen müssen sich zunächst in einer Vorrunde bis Weihnachten gegen sieben Teams durchsetzen. Im letzten Jahr haben sie in der Regionsliga die Saison zu Ende gespielt, mal sehen wo sie dieses Mal landen.

Das vorbereitende Trainingslager war sehr erfolgreich und vielversprechend. Potential ist da, keine Frage!

Unsere II. Herren wollen sicherlich besser in die Saison starten, gleich bei 100 Prozent liegen und diese auch kontinuierlich oben halten. Auch hier steckt viel Klasse im Team, große individuelle Fähigkeiten. Doch leider bringen sie es oft nicht gemeinsam auf das Feld.

Für die Jugendteams heißt es jeweils nur spielen, spielen, spielen. Und zwar jeder und so viel wie möglich. Über Siege freuen sich alle, über Teamgeist aber auch. Manchmal ein schwieriger Grad für die Trainerinnen und Trainer. In den Vorrunden müssen die meisten Mannschaften erstmal ihr Können zeigen. Nur die B-Jugend startet direkt in die Regionsliga. Erstmals seit Jahren werden im Mädchen- und im Jungenbereich alle Altersklassen mit Mannschaften abgedeckt. Für unsere Kleinstadt eine unglaubliche Leistung!

Saisonstart in der Ohmberghalle ist am 14.09.2019. Die II. Männer dürfen an diesem Samstag zur Topzeit ran. Unsere I. Herren greifen am Samstag darauf (21.9.) auswärts an. Erst am Ende der Oktoberferien spielen sie in der Ohmberghalle das erste Heimspiel und treffen auf Schedetal/Volkmarshausen.

Gleich zu Beginn der Saison zeigt die Abteilung wieder ihre gute Jugendarbeit. In den Oktoberferien gibt es wieder ein Feriencamp vom 16.-18.10. Jungen und Mädchen ab 8 Jahren trainieren, spielen Handball und unternehmen weitere schöne Dinge -drei unvergessliche Tage unter Gleichgesinnten. Auch Erfolgstrainer Rainer Osmann ist wieder mit von der Partie!

Es kann losgehen! Wir sind bereit! Seid ihr es auch – in der Ohmberghalle am 14.09.2019 und allen Handball-Samstagen!
Christine Weinrich
Abteilung Handball Worbis
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.