nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 19:48 Uhr
24.11.2019
Breitenworbis

Auf Dachboden verschanzt, mit Wärmebildkamera entdeckt

Am frühen Sonntagnachmittag kam es zwischen einem 47jährigen Deutschen und seiner Lebensgefährtin zu einer Auseinandersetzung. Nach dieser Auseinandersetzung wollte sie in ihrem Fahrzeug davon fahren und wurde von ihm in seinem BMW verfolgt, überholt und mehrfach ausgebremst....

Zu diesen Situationen sei es entlang der Straße der Einheit und Halle-Kasseler-Straße in Breitenworbis gekommen, heißt es von der Polizei.

Noch vor Eintreffen der ersten Streifenbesatzung flüchtete der Mann zu seiner Wohnanschrift und versteckte sich in seinem Haus. Da er sich zunächst auf dem Dachboden verschanzte, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung und Öffnung der Dachluke gerufen. Der Mann flüchtete nun über eine weitere Luke im Dachbereich zu einer Scheune auf einem Nachbargrundstück und versteckte sich dort. Hierbei konnte die Feuerwehr mit der Wärmebildkamera helfen.

Letztlich konnte der Mann gefunden und gestellt werden. Da er unter Einfluss von Alkohol stand, musste eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt werden. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei bittet auch hier um Zeugenmeldungen, insbesondere für die Situationen entlang der Halle-Kasseler-Straße von Breitenworbis.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.