nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 00:22 Uhr
22.02.2020
Meldung aus den Regionen

"Andere Länder - andere Sitten"

In der letzten Woche war kn in Bayern unterwegs und am Donnerstag erlebte er mal einen öffentlichen Weiberfasching...

Am Donnerstag hatte es kn nach Bodenmais im Bayrischen Wald verschlagen. Bodenmais hat rund 3.500 Einwohner, die in 19 Ortsteilen leben.

Es ist ein heilklamtischer Ort mit ehemaligem Silberwerkwerk am Silberberg, dass jetzt als Besucherbergwerk dient. Bekannter ist Bodenmais allerdings als wichtiger Ausgangspunkt für die Skigebiete am Arber sowie dem Skiaktivzentrum Bretterschachten für den Langlauf (Trotz Schneemangels gibt es 6 Loipen mit Längen von 4 bis 15 km unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade + eine Übungsloipe). Die Schneehöhen aktuell zwischen 25 und 35 cm Schneehöhe mit Naturschnee.


Tradition ist seit einiger Jahren, dass der Weiberfasching ab 17:07 Uhr zusammen vor dem Rathaus mit Bürgern und zu meist mit den Touristen gefeiert wird.


Hier übergibt der Bürgermeister an die Närrinnen den Rathausschlüssel für die wichtigst Zeit des Karnevals.

Weiberfasching

Die Redezeit war kurz und dann ging die Party ab.


Der Bürgermeister spendierte zwei Fass Bier für die Touristen und das besondere dabei, dass Bier wurde in Gläsern kostenlos und ohne Pfand ausgegeben.


Kein Appetit auf Bier weil es zu kalt draußen war? Kein Problem, es gab auch Sekt, aber hier aus Pappbechern, alles recht umweltfreundlich. Gleich neben dem Sekt wurden Pfannkuchen (Berliner) kostenlos verteilt.

Der Bürgermeister bediente die Popcorn-Maschine und die Närrinnen verteilten Süßigkeiten nicht nur an die Kinder. Bei viel Musik und einer Polonaise wurde kräftig gefeiert.

Der Rosenmontagumzug findet hier allerdings am Dienstag statt.


Startpunkt aller Skilanglauf Loipen.
Skadi Loppet im Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten
Das Winterfinale in Mitteleuropa! Der Skadi Loppet mit der Ski-Marathon-Europameisterschaft, findet jährlich Mitte März im Aktivzentrum Bodenmais (dieses Jahr 15. März) am Bretterschachten statt und ist seit dem Start 1990 noch nie ausgefallen (Strecke: Über 800 Höhenmeter Steigung auf 42 km. Sehr anspruchsvolle Strecke Im Bereich 1.150 m bis 1.300 m über Meerhöhe) mit vielen Anstiegen und Abfahrten - abwechslungsreich, gilt als eines der schwierigsten Skimarathon Rennen in Europa.

"Andere Länder - andere Sitten" (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Andere Länder - andere Sitten" (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Andere Länder - andere Sitten" (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Andere Länder - andere Sitten" (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Andere Länder - andere Sitten" (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Andere Länder - andere Sitten" (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

22.02.2020, 08.27 Uhr
Wolfi65 | Das wird hier keiner erleben
Hier wird es keiner erleben, dass der Bürgermeister zwei Fass Bier ausgibt.
Vorher fließt das Wasser der Zorge rückwärts in den Harz zurück.

2   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.