nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 12:23 Uhr
23.02.2020
Das Wetter heute morgen übermorgen

Verbreitet Sturmböen und ergiebiger Dauerregen

Vorhersage für Thüringen:
Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf bedeckt, zeitweise Regen, imThüringer Wald ergiebig. Höchsttemperaturen zwischen 9 und 13, im Bergland 6 bis 9 Grad. Starker Wind aus Südwest mit Sturmböen, örtlich mit schweren Sturmböen. Im Bergland oberhalb 800 m zeitweise orkanartige Böen...



Ab dem Nachmittag sind einzelne Gewitter möglich. Gegen Abend Winddrehung auf Nordwest und weitere Sturmböen. In der Nacht zum Montag aus dichten Wolken gebietsweise weiterer Regen, im Nachtverlauf südwärts abziehend und nachfolgend Auflockerungen. Tiefsttemperaturen zwischen 5 und 2, im Bergland zwischen 3 und -2 Grad, in höheren Lagen Glätte durch überfrierende Nässe. Starker Westwind, in Böen zunächst noch stürmisch, in der zweiten Nachthälfte nachlassend.

Am Montag zunächst wolkig, später bedeckt, nachmittags von Westen her etwas Regen. Höchstwerte zwischen 8 und 11, im Bergland zwischen 2 und 8 Grad. Mäßiger westlicher Wind.In der Nacht zum Dienstag bei weitgehend geschlossener Wolkendecke anfangs nur geringer, später auch mäßiger Regen. Temperaturrückgang auf 7 bis 5, im Bergland bis 2 Grad. Mäßiger Südwestwind.

Am Dienstag zunächst noch stark bewölkt und einige Schauer, in den Kammlagen der Mittelgebirge zunehmend als Schnee, über Mittag abklingend und anschließend einige Auflockerungen. Tageshöchsttemperatur 8 bis 11, im Bergland 3 bis 7 Grad. Mäßiger Wind aus West bis Südwest und im Tagesverlauf Windböen, in den Kammlagen der Mittelgebirge stürmische Böen. In der Nacht zum Mittwoch wieder zunehmende Bewölkung und aufkommende Schauer, im Bergland zunehmend als Schnee. Temperaturrückgang auf 4 bis 2, im Bergland bis -1 Grad. Mäßiger Südwestwind.

Am Mittwoch bei starker Bewölkung mehrfach Schauer, auch im Tiefland teils als Schnee. Temperaturanstieg nur auf 3 bis 7, im Bergland auf -2 bis 3 Grad. Schwacher, teils mäßiger Westwind. In der Nacht zum Donnerstag weitere Schauer, überwiegend als Schnee. Bei Tiefstwerten von 2 bis - 2, im Bergland bis -5 Grad verbreitet Glätte. Schwacher bis mäßiger Westwind.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.