nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 16:09 Uhr
08.01.2021
Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen informiert:

Schon 3 000 Pflegeheimbewohner sind geimpft

Täglich informiert uns die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen über die Fortschritte bei der Impfkampagne gegen das Corona-Virus in Pflegeheimen des Freistaates. Nach Stand heute Nachmittag sind 3 000 Pflegeheimbewohner inzwischen geimpft...

Alle folgenden Angaben beziehen sich auf einen Stand Freitag, 08.Januar 15 Uhr:
  • Gesamtzahl bisher geimpfter Personen in Thüringer Pflegeheimen (Impfung durch mobile Impfteams): ca. 3.000

geplante Impfungen durch mobile Impfteams am 11.01.2021:
insgesamt ca. 950 Personen in je 2 Pflegeeinrichtungen im Unstrut-Hainich-Kreis und der Stadt Jena sowie je 1 Senioreneinrichtung im Saale-Holzland-Kreis, dem Wartburgkreis, der Stadt Erfurt, dem Altenburger Land und dem Landkreis Sonneberg

Thüringer, für die individuelle Impftermine ab dem 13.01.2021 in Thüringer Impfstellen vereinbart wurden: mehr als 27.000 Personen mit Erst- und Folgetermin.

Terminbuchungen sind über die Internetseite www.impfen-thueringen.de möglich. Bitte beachten Sie: Die Telefonnummer 03643/4950490 für die Vereinbarung von Impfterminen in den Thüringer Impfstellen ist ab sofort folgendermaßen erreichbar: Mo, Di, Do jeweils 8-17 Uhr, Mi, Fr jeweils 8-12 Uhr. Wir empfehlen, nach Möglichkeit das Online-Portal zu nutzen und ältere Menschen bei dieser Form der Terminvereinbarung zu unterstützen

Das Terminmanagement erfolgt immer in Abhängigkeit von den sicher verfügbaren Impfdosen für die mobilen Impfteams und Impfstellen.

Informationen zu den Corona-Impfungen in Thüringen finden Sie und Ihrer Leser/Hörer/Zuschauer/User auch unter folgender Internetabdresse: https://patienten.kvt.de/corona/faq-covid-19-impfungen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir als KV Thüringen keine Angaben zu Impfungen in Thüringer Krankenhäusern machen können, weil diese ihr Personal selbst impfen
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.