tv nt eic kyf msh nnz uhz
053

Fr, 16.05 Uhr
21. Januar 2022
Deutschlandwetter

Kurzes Winter-Intermezzo endet bald

Das Winter-Intermezzo der vergangenen Tage ist bald schon wieder vorbei. Hoher Luftdruck sorgt für meist trockenes, aber recht trübes Wetter. Erst Mitte der kommenden Woche deutet sich eine Wetteränderung an... (red)
Fr, 15.45 Uhr
21. Januar 2022
Landkreis Eichsfeld

Hilferuf des Landrates

Die deutsche Staatlichkeit fußt wesentlich auf gemeindlichen Strukturen, deren Selbstverständnis sich in einem hohen Maß am Bild der erweiterten Nachbarschaft begreift... (en)
Fr, 15.45 Uhr
21. Januar 2022
Polizeibericht

Verkehrszeichen beschädigt und weggefahren

Die Polizei im Eichsfeld sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht bei Pfaffschwende... (en)
Fr, 13.50 Uhr
21. Januar 2022
Service-Tipp/Werbung/Anzeige

Kundengewinnung: die wichtigsten Tipps

Kleinunternehmen und Start-Ups haben es heutzutage aufgrund der hohen Konkurrenz alles andere als einfach. Konsumenten und Nutzer haben die Wahl und genießen entsprechend die Freiheit, sich für Unternehmen und Dienstleister zu entscheiden, die ihnen die besten Werte bieten. Das richtige Marketing und die Bewerbung des eigenen Unternehmens sind unheimlich wichtig, um Kunden für sich zu gewinnen wie das am besten funktioniert, erfahren Sie hier! (nis)
Fr, 12.52 Uhr
21. Januar 2022
Polizeibericht

Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Zahlreiche, überwiegend ältere Menschen, erhielten am Freitagvormittag in Nordthüringen sogenannte "Schockanrufe". Ihnen wurde mitgeteilt, dass Familienangehörige einen tödlichen Unfall verursacht haben und nur durch Zahlung einer Kaution freigelassen werden... (red)
Fr, 12.06 Uhr
21. Januar 2022
Das Wetter am Wochenende

Weiter glatt und frostig

Heute wechselnd bis stark bewölkt und anfangs gelegentlich leichter Schneefall. Am Nachmittag einige Auflockerungen und nur noch im Bergland geringer Schneefall. Höchsttemperaturen 0 bis 3, im Bergland -3 bis 0 Grad... (red)
Fr, 11.35 Uhr
21. Januar 2022
Thüringen

Erleichterungen bei Schulabschlüssen auch 2022

Bildungsminister Helmut Holter hat heute zu Abschlussprüfungen im Schuljahr 2021/22 und zu weiteren vorgesehenen pandemiebedingten Erleichterungen informiert. Bereits am Mittwoch hatte das Bildungsministerium die Schulen in einem Schreiben über die Grundzüge der geplanten neuen Abmilderungsverordnung unterrichtet... (red)
Fr, 10.30 Uhr
21. Januar 2022
17 Prozent ungeimpft

Thüringer Krankenhäuser sehen Impfpflicht kritisch

Die Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen (LKHG), weist mit heutigen Schreiben an Gesundheitsministerin Werner auf die drohenden Auswirkungen zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht hin. Rund 17 Prozent der Beschäftigten sind ungeimpft, was zu Personal- und damit auch Versorgungsengpässen führen könnte... (red)
Fr, 10.19 Uhr
21. Januar 2022
Ein Blick in die Statistik

Deutlich höhere Sterblichkeit in 2021

Im Jahr 2021 starben in Thüringen nach einer vorläufigen Auswertung der Ergebnisse der Sterbefallstatistik 34 721 Personen. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, waren das 4 495 Personen mehr als im Jahr 2020... (red)
Fr, 09.55 Uhr
21. Januar 2022
ThüringenForst

Wissensgewinn durch vielfältiges Waldmonitoring

Das Wissen um den Wald nimmt laufend zu. Die jüngsten Ergebnisse der Waldzustandserhebung sind nur ein kleiner Teil der umfassenden forstlichen Datenerhebungen, neudeutsch Monitoring genannt, die ThüringenForst auswertet... (emw)
Fr, 09.00 Uhr
21. Januar 2022
Lichtblick zum Wochenende

Die Nachwirkungen von Gewalt

Pfarrer Martin Weber macht sich im Lichtblick zum Wochenende Gedanken über kriegerisches Säbelrassen und dem, was nach der Zerstörung kommt... (red)
Fr, 08.10 Uhr
21. Januar 2022
Polizeibericht

Zahlreiche Unfälle durch Winterglätte

In den späten Nachmittagsstunden des Donnerstags kam es in Folge winterlicher Fahrbahnverhältnisse zu einer Vielzahl von Verkehrsstörungen und -unfällen auf den Straßen im Freistaat Thüringen. Auf der A38 krachten mehrere Lkw ineinander... (red)
Fr, 08.09 Uhr
21. Januar 2022
ifo Institut

Existenzbedrohung Ost

Bei den ostdeutschen Unternehmen sehen sich 14 Prozent durch die Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht. Das geht aus einer ifo-Umfrage für den Dezember hervor. Die Zahl ist kaum höher als im Sommer, als es 13,8 Prozent waren... (red)





Wetter

Umfrage

Vertrauen Sie dem Krisenmanagement der "Ampelregierung"?



Ende der Umfrage: 11.07.2022
bisherige Stimmen: 342

Letzte Umfrage

Möchten Sie bei wichtigen Deutschland betreffenden Fragen durch Volksabstimmung wie in der Schweiz beteiligt werden?

Ja
92.9%

Nein
5.6%

Ist mir egal
1.5%

Die Umfrage lief vom 14.06.2022 bis 21.06.2022.
Es wurden 2113 Stimmen abgegeben.
weitere Umfragen →




Anzeige MSO digital
054