tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 15:50 Uhr
29.08.2019
Arbeitsagentur vor Ort in Berlingerode

McAirlaid`s in puncto Umwelt vielen voraus

Karsten Froböse, Chef der Nordthüringer Arbeitsagentur und die Pressesprecherin der Agentur, Andrea Springer wurden am Vormittag herzlich im Unternehmen McAirlaid`s in Berlingerode begrüßt. Die Arbeitsmarktdaten wurden verkündet.....

McAirlaids (Foto: Ilka Kühn) McAirlaids (Foto: Ilka Kühn)

Es ist eine gute Tradition geworden, dass Karsten Froböse in den drei Nordthüringer Landkreisen Nordhausen, Eichsfeld und Kyffhäuserkreis Unternehmen besucht und dort die monatlichen Arbeitsmarktzahlen verkündet. Das freute auch Horst Dornieden, Personalleiter von McAirlaids, der die Gäste herzlich willkommen hieß.

Horst Dornieden. Panu Ares, Karsten Froböse (Foto: Ilka Kühn) Horst Dornieden. Panu Ares, Karsten Froböse (Foto: Ilka Kühn)
v.li. Horst Dornieden, Panu Ares, Karsten Froböse

Seid nunmehr zehn Jahren ist Karsten Froböse im Amt und hatte bislang immer Gutes zu berichten, gesunkene Arbeitslosenzahlen und mehr Stellenangebote. Doch scheinbar tritt jetzt eine kleine Wende ein. Der schwächelnden Konjunktur sei es geschuldet. Deshalb ist die Arbeitslosenquote bis auf den Kyffhäuserkreis auch wieder angestiegen. Von August 2018 bis August 2019 im Landkreis Eichsfeld sogar um 24 Prozent!

Aber eine positive Nachricht gab es auch, es ist der erste August seit 1990 mit der niedrigsten Arbeitslosenquote.

Im Eichsfeld gibt es derzeit 590 offene Stellen. Allen voran im verarbeitenden Gewerbe, hier sind es allein 170 Stellen, danach folgt die Baubranche mit 70 offenen Stellen, der Handel mit 75. Der Rest verteilt sich auf verschiedene Branchen.

Immer noch sind die Löhne im Westen deutlich höher als im Osten. Aber es gibt auch hier ein Beispiel, dass es nicht so sein muss, erklärt Karsten Froböse und nannte den Beruf Altenpfleger. Hier sind die Unterschiede zwischen Ost und West nicht so krass, wie in anderen Berufen. Beim mittleren Entgelt beträgt der Unterschied zwischen Thüringen und Niedersachsen nur 160 Euro.

Nach wie vor haben viele Unternehmen auch Nachwuchssorgen. Rund 500 freie Ausbildungsplätze gibt es derzeit noch in den drei nordthüringer Landkreisen. Im Eichsfeld kommen auf 100 Ausbildungsstellen aktuell 82 Bewerber. im Jahr 2005 waren es 200 Bewerber. Lediglich beim öffentlichen Dienst ist die Nachfrage größer als die Anzahl der angebotenen Stellen.

Über eine gute Entwicklung konnten die drei Vertreter von McAirlaids der Agentur für Arbeit berichten. So stellte Werkleiter Panu Ares das Unternehmen vor.

Der Produzent von Vliesstoffen war 1998 ins Eichsfeld gekommen, zunächst nach Heilbad Heiligenstadt, ab 2016 mit einem zweiten Werk nach Berlingerode mit insgesamt jetzt 215 Mitarbeitern.

Das Unternehmen ist sicher vielen anderen, was die Umwelt betrifft, einige Schritte voraus. So werden die Vliesstoffe in einem Verfahren hergestellt, dass zur Bindung keinerlei Klebstoff benötigt. Alles ist restlos abbaubar. "Durch Verzicht auf Kleber und Bindemittel werden Flüssigkeiten durch SuperCore ungehindert absorbiert und im Kern gebunden", heißt es.

Panu Ares zeigt die Vliesunterlage (Foto: Ilka Kühn) Panu Ares zeigt die Vliesunterlage (Foto: Ilka Kühn)
Und jeder hat die hergestellten Produkte schon in der Hand gehabt. Sie gehören einfach zum Alltag. Schwerpunkt ist der Vlies unter dem Fleisch beispielsweise in der Schale. Aber es gibt eine ganze Menge an Produkten, auch solcher, wo die Berlingeröder Firma der einzige Hersteller ist.

Ein neuer Imagefilm wurde den Gästen gezeigt und macht neugierig, was McAirlaids demnächst noch zu bieten hat, von Investitionen bis hin zu Neuerungen in der Produktpalette.

032
In Genf wurde die Firma bereits schon ausgezeichnet. In einem schweizer Unternehmen hat McAirlaids auch einen Partner für besondere Zigarettenfilter gewonnen, erklärte Panu Ares. Ein Filter, der sich nach Gebrauch mit der Zeit auflöst. Eine Supersache, würden dann nicht mehr soviele Zigarettenkippen umhierliegen. Aber der Werkleiter sprach auch davon, wie schwer sich die Zigarettenindustrie tue, hier etwas zu verändern.

Aus hygienischen Gründen ist der Zutritt zur Produktion nicht erlaubt, aber Panu Ares konnte in einer Schauvitrine ein paar Produkte zeigen.

Jörg Pfützenreuter, Horst Dornieden, Panu Ares (v.li.) (Foto: Ilka Kühn) Jörg Pfützenreuter, Horst Dornieden, Panu Ares (v.li.) (Foto: Ilka Kühn)
Wie es in der Ausbildung läuft, das erklärte Logistic Manager Jörg Pfützenreuter (links im Bild). Mit dem Industriefkauffman habe die Ausbildung einst begonnen, jetzt gibt es verschiedene Berufe, die ausgebildet werden, bis zur Fachkraft für Logistik und Elektroniker für Betriebselektronik, speziell McAirlaids. Überhaupt wird hier vieles auf das Unternehmen zugeschnitten. 34 Azubis wurden bislang ausgebildet, etliche auch übernommen.

Es lohnt sich sicher, mal auf die Website und damit auf die angebotenen Stellen zu schauen. So wird beispielsweise jetzt jemand gesucht für Forschung und Entwicklung, jemand, der kreativ und voller Ideen ist.

McAirlaids hat inzwischen fünf Standorte, u.a. auch einen in den USA in Virginia.
Ilka Kühn
Autor: ik

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055