nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 13:57 Uhr
03.10.2019
Burg Scharfenstein

Nächstes Openair mit Heinz Rudolf Kunze

Heinz Rudolf Kunze spielt das 3. Open Air auf dem Scharfenstein. DerTermin für das nächste große Konzert auf der Mittelalterburg steht fest, der Kartenvorverkauf beginnt am 14. Oktober in Leinefelde-Worbis....


Heinz Rudols Kunze Live auf der Burg im Juli 2020. Foto: Martin Huch

Nach ausverkauften Solo-Shows in der gesamten Republik und einer erfolgreichen Deutschlandtour Anfang 2019 spielt Heinz Rudolf Kunze auch 2020 neben der Tour zum neuen Album einige ganz
besondere Konzerte mit seiner Verstärkung. So auch am 20. Juni 2020 auf dem Gelände der Burg Scharfenstein.

Mit über 60 zieht es Heinz Rudolf Kunze noch immer regelmäßig „Raus auf die Straße“. Mit „Schöne Grüße vom Schicksal“, der Eröffnungsnummer des gleichnamigen Albums, liefert der Rockpoet nicht nur das Motto zum Konzert, sondern feiert, stilecht mit Springsteen-Klavier, den Aufbruch und die stetig andauernde Liebe zu seinem Publikum.

Auf seinem 2018 erschienen Album hat Heinz Rudolf Kunze durch die zahlreichen Solo-Auftritte der vergangenen Jahre seine Stimme noch einmal ganz neu als Instrument entdeckt, mit dem er nun vom beschädigten, vom wunderbaren Leben erzählen und das Schicksal zum Duell herausfordern kann. Er jubelt! Er seufzt! Er verdammt! Und er singt - vielleicht so gut wie noch nie.

Seine Fans dürfen sich freuen: auf ein fantastisches Livekonzert mit einer Mischung aus neuen Songs und zahlreichen Hits und Raritäten und den vermutlich besten Kunze aller Zeiten!

Der wortgewandte, intellektuelle Poet und Rockmusiker lieferte mit Hits wie „Dein ist mein ganzes Herz“, „Lola“, „Finden Sie Mabel“, „Aller Herren Länder“ oder „Leg nicht auf“ den Soundtrack einer ganzen Generation.

Tickets gibt es ab dem 14. Oktober in den Bürgerbüros der Stadt Leinefelde-Worbis (48 Euro) oder bei www.eventim.de (48,35 Euro).

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.