nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 08:15 Uhr
18.10.2019
33. Südharz-Hunderter

114 Kilometer wandern am Stück…

…diese Möglichkeit bietet sich interessierten „Wanderextremisten“ erneut am 26. und 27.10. Dann führt Bodo Schwarzberg erneut mehrere Enthusiasten von Nordhausen nach Halle entlang des Südharzes...


Eine der vielleicht schönsten je auf der Langstreckenanderung geschossenen Fotos entstand am 27.10.2012 beim 14. Südharz-Hunderter zwischen Uftrungen und Breitungen nach ca. 22 Kilometern.

Während die Wanderung bis 2017 nach 100 Kilometern am S-Bahnhof Halle-Nietleben am Rande von Halle-Neustadt endete, wurde die Strecke seit der 32. Ausgabe der Veranstaltung „bei Bedarf“ um 14 Kilometer quer durch die Saalestadt entlang von Saale und Elster bis zum S-Bahnhof Halle-Ammendorf verlängert. „Das hat auch etwas mit meiner alten Liebe zu Halle zu tun, wo ich 25 Jahre lebte“, so Schwarzberg.

Möglicherweise geht es demnächst noch weiter bis nach Leipzig Hauptbahnhof. „Das ist vor allem eine Zeitfrage, da wir dann schon Freitagabend starten müssten, es aber nicht einfach für die Teilnehmer ist, bis dahin schon aus allen Himmelsrichtungen nach Nordhausen anzureisen.“

Der Start zum 33. Südharz-Hunderter ist am Sonnabend (26.10.) um 11.30 am Bahnhof Nordhausen, das Ziel Halle-Nietleben wird am Sonntag (27.02.) gegen 12:45 erreicht. - Den S-Bahnhof Halle-Ammendorf, und damit das Ziel am „anderen Ende“ der Saalestadt (B 91 in Richtung Buna-Werke und Merseburg) steuern wir, nach einer weiteren Einkehr, spätestens gegen 16:30 an.

Verpflegung in Gaststätten nach 19 (15 Uhr), 49 (22.30) und 80 (7:00), bei Bedarf nach 107 Kilometern (14:15 in Halle-Südstadt für die verbliebenen Teilnehmer mit Ziel Halle-Ammendorf, und natürlich aus dem Rucksack).

Weitere mögliche Strecken sind beispielsweise Nordhausen-Grillenberg (49 km, Übernachtung im Hotel möglich), Nordhausen-Eisleben (69 km, Zuganbindung) und Eisleben-Halle (31 bzw. 44 km).

Ein Startgeld wird nicht erhoben. Die von der Sektion Halle (Saale) des Deutschen Alpenvereins veranstaltete Wanderung findet bei jedem Wetter statt, die Wandergeschwindigkeit beträgt, gerechnet ohne Pausen, ca. 5 km/h.

Wer kurzfristig Interesse an einer Teilnahme haben sollte, der kann sich noch bis zum 24.10. anmelden: bodo_schwarzberg@yahoo.de
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.