nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 10:03 Uhr
21.01.2021
Ein Blick in die Statistik

Landwirtschaftszählung 2020

Im vergangenen Jahr erfolgte mit der Landwirtschaftszählung 2020 eine umfassende Bestandsaufnahme zum Produktionspotential und den Produktionsverhältnissen in den landwirtschaftlichen Betrieben Thüringens...

Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, bewirtschafteten im vergangenen Jahr 3 700 landwirtschaftliche Betriebe eine landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) von 774800Hektar. Zur letzten Erhebung im Jahr 2016 wurden 3600 Betriebe mit einer LF von 779 000 Hektar festgestellt.

Die durchschnittliche Betriebsgröße ging innerhalb von 4 Jahren von 216 auf 209 Hektar zurück. Fast unverändert wurden zwei Drittel der LF von juristischen Personen, 20 Prozent von Einzelunter- nehmen und 15 Prozent von Personengesellschaften bewirtschaftet. Der Pachtflächenanteil ging innerhalb von 4 Jahren um 2 Prozentpunkte auf 76 Prozent zurück.

Der Anteil der nach den Kriterien des ökologischen Landbaus wirtschaftenden Betriebe stieg von 7 Prozent auf 10 Prozent. Die von diesen Betrieben bewirtschaftete LF stieg von 36 700 Hektar im Jahr 2016 auf 49 500 Hektar im Jahr 2020. Somit erhöhte sich der Anteil der ökologisch bewirtschafteten LF von 5 Prozent im Jahr 2016 auf 6 Prozent im Jahr 2020.

Sowohl 2016 als auch 2020 wurden in 2 600 landwirtschaftlichen Betrieben Tiere gehalten. Zum 1. März 2020 wurden 286 700 (2016: 323 000) Rinder, 687 400 (2016: 764 400) Schweine, 155 800 (2016: 161 000) Schafe und 2,9 Millionen (2016: 3,3 Millionen) Hühner festgestellt. Der Viehbesatz ging innerhalb von 4 Jahren von 44 auf 40 Großvieheinheiten je 100 Hektar LF zurück.

In den landwirtschaftlichen Betrieben waren 4 100 (2016: 4 100) Familienarbeitskräfte, 12 400 (2016: 13 300) ständige Arbeitskräfte und 4 100 (2016: 5 300) Saisonarbeitskräfte tätig. Endgültige Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2020 werden ab Ende des 2. Quartals 2021 veröffentlicht.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.