nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 07:19 Uhr
03.03.2021
Welttag des Artenschutzes:

Lebensraum Wald

Der heutige UN Welttag des Artenschutzes erinnert jährlich an die Bedeutung der wild lebenden Tier- und Pflanzenarten und die Artenvielfalt. Das Motto in diesem Jahr ist der Lebensraum Wald...

Anzeige MSO digital
Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund erklärt dazu: „Der Waldschadensbericht der Bundesregierung ist wie eine Fieberkurve für die Gesundheit unserer Wälder. Die Situation in Thüringen ist dramatisch. Ein Drittel unserer Landesfläche ist bewaldet, aber nur noch 15 Prozent der Bäume sind gesund. Die mit der Klimakrise einhergehende Trockenheit greift das Immunsystem unser Wälder permanent an, dazu kommen Stürme und Borkenkäfer.

Gesunde Wälder sind wichtiger als je zuvor. Sie regulieren und schützten das Klima, speichern Wasser, binden klimaschädliches CO2 und produzieren Sauerstoff. Eine integrative naturgemäße Bewirtschaftung ist der Schlüssel, um Wälder der Klimakrise anzupassen. Ihr Schutz ist eine Generationenaufgabe.

Wir können alte Fehler vermeiden. Der Umbau von Monokulturen hin zu klimarobusteren Mischwäldern hat begonnen hauptsächlich mit heimischen und standortgerechten Baumarten. Im Wald sollte nur noch dort schwere Technik eingesetzt werden, wo zwingend nötig, damit der Boden nicht unnötig verdichtet wird. Und dort wo möglich, etwa im Pöllwitzer Wald und im Thüringer Wald, schützen wir unsere Moore.“

Hintergrund:
Der World Wildlife Day wurde 2013 durch die Vereinten Nationen ins Leben gerufen und jedes Jahr mit einem eigenen Motto gefeiert. In diesem Jahr: "Forests and Livelihoods: Sustaining People and Planet“. Der Tag erinnert auch an die Unterzeichnung des Washingtoner Artenschutzübereinkommens am 3. März 1973 in Washington.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.