eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 13:01 Uhr
27.09.2022
Tag der deutschen Einheit

Im Grenzlandmuseum wird die Einheit gefeiert

Am 3. Oktober wird der 32. Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Das Grenzlandmuseum Eichsfeld ist ein besonders geeigneter Ort, den Tag der Deutschen Einheit zu begehen...

In den Gebäuden und auf dem Gelände des ehemaligen innerdeutschen Grenzübergangs erinnert es mit einer modernen und multimedialen Ausstellung an die Zeit der deutschen Teilung, das Leben auf beiden Seiten und an das große Leid, das mit der Grenze, die von der DDR so brutal abgeriegelt wurde, verbunden war.

Anzeige MSO digital
Die Ausstellung verdeutlicht, dass das heutige Leben im wiedervereinigten Deutschland keine Selbstverständlichkeit ist.

Informiert wird über die friedliche Revolution im Herbst 1989 in der DDR und in ihrer Folge über die Grenzöffnung und den Fall der Berliner Mauer. Noch in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 (um 00:35 Uhr) wurde die innerdeutsche Grenze am Grenzübergang Duderstadt-Worbis geöffnet. Ausgehend von der Geschichte des geteilten Eichsfeld erzählt die Ausstellung vom Prozess zur deutschen Einheit, mit besonderen auch lokalen Wegmarken wie der legendären „Kofferdemo“ vom Januar 1990.

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld feiert den 32. Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022 und bietet den Gästen ein vielfältiges Programm. Die Dauerausstellung ist von 10 bis 18 Uhr kostenfrei geöffnet. Die Sonderausstellung „30 Jahre 30 Lieben“ wird anlässlich des Feiertags präsentiert. Deutsch-deutsche Liebespaare berichten darin über ihre Erfahrungen des (familiären) Zusammenwachsens im wiedervereinigten Deutschland. Im Museumskino laufen verschiedene Dokumentationen, u.a. werden Ausschnitte zur Massenflucht aus Böseckendorf vom 2. Oktober 1961 gezeigt.

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld erinnert zudem mit einer Gedenkwanderung in Böseckendorf an die Massenflucht vor 61 Jahren. Sie beginnt um 10 Uhr, Treffpunkt ist die Dorfmitte von Böseckendorf.

Öffentliche Führungen durch die Dauerausstellung und über den Grenzlandweg werden jeweils um 10 Uhr, um 13 Uhr und um 15 Uhr angeboten.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055